Faksimile des Tages
Veröffentlicht von Ziereis Facsimiles am 0 Kommentar(e)

Kreuzritterbibel Ludwigs des Heiligen

Die Kreuzritterbibel (heute im Besitz des J.P. Morgan Museums in New York) ist das wohl herausragendste Werk der berühmten Buchsammlung König Ludwigs des IX (1214-1270) von Frankreich. Dieser einzigartige Bildband illustriert in 283 herausragenden Miniaturen die Ereignisse des Alten Testaments. Der Codex ist weltbekannt und hatte einige bedeutende Vorbesitzer, die den Bildern erläuternde Kommentare in verschiedenen Sprachen (etwa persisch) hinzufügen ließen. So ist die Bibel auch bekannt als Schah-Abbas-Bibel, nach dem Schah von Persien, der das Werk zu Beginn des 17. Jahrhunderts geschenkt bekam, oder Maciejowsky Bibel, nach dem späteren Besitzer Kardinal Maciejowsky, dem Bischof von Krakau.

Das Wappen der Kreuzritter ziert den braunen Ledereinband der Handschrift.

Ein grandioses Gewusel aus Formen und Farben lässt bei genauerem Hinsehen erst die Szenen erkennen.

Nichts für schwache Nerven: Die Grausamkeiten der Kreuzritter werden in allen Einzelheiten geschildert.