Erweiterte Suche

Alle Filter löschen
Sprache: Latein

Epoche

Mehr

Jahrhundert

Mehr

Jahr

Stil

Mehr

Genre

Mehr

Herkunft

Mehr

Sprache

Mehr

Art

Mehr

Besitzer

Mehr

Verlag

Mehr
481 Ergebnisse
Bitte einloggen!
Drucken
Bitte einloggen!
PDF versenden
  1. Apokalypse von 1313 (D:33, F: 39)

    Die Apokalypse von 1313 wurde vom Buchmaler Colin Chadelve in Paris angefertigt. Das Werk enthält einen herausragenden Bilderzyklus von 162 großen, goldgeschmückten Miniaturen. Die Bilder weisen eine einzigartige Mischung verschiedener Stilrichtungen auf....

  2. Lambeth-Apokalypse (D:1585, F: 1827)

    Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Lambeth-Apokalypse besticht durch ihre Kombination aus prachtvollen Miniaturen im Hauptteil und kolorierten Federzeichnungen im Anhang. Die Londoner Handschrift in lateinischer Sprache entstand wohl im Auftrag von...

    Unser Preis ab
    € 2.890
    Details anzeigen
  3. Apokalypse der Herzöge von Savoyen (D:35, F: 41)

    Die Apokalypse der Herzöge von Savoyen kann gefahrlos als eines der schönsten handschriftlich geschriebenen und illuminierten Bücher des Mittelalters bezeichnet werden. Das kostbare Meisterwerk wurde zwischen 1428 und 1468 immer wieder bearbeitet und...

  4. Apokalypse von Valenciennes (D:37, F: 45)

    Die Apokalypse von Valenciennes ist eine illuminierte Handschrift, die im ersten Viertel des neunten Jahrhunderts entstand. Ihr genauer Herkunftsort ist nicht bekannt, allerdings zeigt das Werk starke Einflüsse der mittelalterlichen Buchkunst aus Flandern...

    Unser Preis
    € 3.490
    Details anzeigen
  5. Albrecht Dürer - Die Apokalypse (D:39, F: 47)

    Die Apokalypse von Albrecht Dürer ist eine Sammlung von Holzschnitten, die die Ereignisse aus dem Bibeltext der Johannesoffenbarung wiedergeben. Dürer fertigte diese graphische Sammlung im Jahre 1498 in Nürnberg an. Sie wurde ein großer finanzieller Erfolg...

  6. Apocalypsis Johannis (D:43, F: 51)

    Die Apokalypse von Estense ist eine Bilderhandschrift, die um 1460 in den Niederlanden oder in der deutschen Rhein-Region angefertigt wurde. Sie besteht aus 96 Holzschnitten, welche von Hand koloriert wurden. Der Text der Apokalypse wurde verschieden in...

    Unser Preis
    € 469
    Details anzeigen
  7. Aratea (D:45, F: 53)

    Die Aratea ist eine Lehrschrift der Astronomie, die sich am antiken Vorbild der Schrift „Phainomena“ des Dichters Aratos von Soloi orientiert. Das Werk umfasst 200 Seiten mit 39 großen Illustrationen, die die Planeten, Himmelserscheinungen und...

    Unser Preis
    € 1.590
    Details anzeigen
  8. Ars Magna (D:1473, F: 1691)

    Das umstrittene, lange Zeit sogar verbotene Werk des katalanischen Philosophen Ramon Llull, welches mit dem Kurztitel „Ars magna“ bezeichnet wird, kann als Grundstein für die Wissenschaft der Logik gesehen werden. Der Begriff „Ars magna“, also die „Große...

  9. Bibel von Tours (D:47, F: 55)

    Die Bedeutung der Handschrift, die heute unter dem Titel Ashburnham-Pentateuch oder Bibel von Tours bekannt ist, als älteste lateinische Bibelübersetzung kann nicht hoch genug eingestuft werden. Ihr Rang als bedeutendster frühmittelalterlicher Kodex des...

  10. Heidelberger Schicksalsbuch (D:1365, F: 1581)

    Das Heidelberger Schicksalsbuch ist sicherlich eine der berühmtesten Handschriften der Geschichte der Buchmalerei! Wohl um 1491 in Regensburg entstanden, war das Heidelberger Schicksalsbuch ein Auftrag eines wohlhabenden Auftraggebers, vermutlich des...

    Unser Preis
    € 890
    Details anzeigen