Erweiterte Suche

Alle Filter löschen
Besitzer: British Library

Epoche

Mehr

Jahrhundert

Mehr

Jahr

Stil

Mehr

Genre

Mehr

Herkunft

Mehr

Sprache

Mehr

Art

Mehr

Besitzer

Mehr

Verlag

Mehr
46 Ergebnisse
Bitte einloggen!
Drucken
Bitte einloggen!
PDF versenden
  1. Pariser Alexanderroman (D:1159, F: 1349)

    Der Pariser Alexanderroman ist die prächtigste Ausgabe einer mittelalterlichen Biographie über Alexander den Großen. Das Werk entstand etwa 1420 und ist illustriert mit zahlreichen farbenprächtigen und goldgeschmückten Miniaturen, sowie mehrzeiligen...

  2. Pearl Manuskript (D:1945, F: 2311)

    In der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts entstand in Südengland die heute einzige erhaltene Quelle für vier ganz bezaubernde Artusdichtungen. Die Gedichte „Pearl“, „Cleanness“, „Patience“ und „Sir Gawain and the Green Knight“ stammen wohl alle von einem...

  3. Perek Shirah - Das Lied des Universums (D:931, F: 1063)

    Das hebräische Lied des Universums aus dem 10. Jahrhundert in einer wundervollen Handschrift des 18. Jahrhunderts: in der British Library in London wird diese Perek Shirah als Kleinod der jüdischen Kultur aufbewahrt. Die Handschrift ist ein Werk des...

    Unser Preis
    € 790
    Details anzeigen
  4. Pierre Salas "Le Petit Livre d'Amour" (D:949, F: 1089)

    Das „Kleine Buch der Liebe“ von Pierre Sala besticht mit seinem sehr persönlichen Inhalt, der sich hauptsächlich mit dem Thema der Liebe beschäftigt. Für seine Angebetete und spätere Gemahlin verfasste der französische Dichter Verse und eine lange Widmung...

    Unser Preis ab
    € 690
    Details anzeigen
  5. Queen Mary Atlas (D:1009, F: 1167)

    Als Geschenk der englischen Königin Mary Tudor an ihren Gemahl Philipp, den späteren König von Spanien, entstand dieses Meisterwerk der Kartographie des 16. Jahrhunderts: einer der schönsten Atlanten in der Geschichte der Buchmalerei! Als ein Werk des...

    Unser Preis
    € 990
    Details anzeigen
  6. Lobgedicht auf König Robert von Anjou - Regia Camrina (D:1463, F: 1681)

    Das Lobgedicht auf König Robert von Anjou, auch bekannt als Regia Carmina, wurde zwischen 1335 und 1340 in Italien angefertigt. Das Werk ist ein Höhepunkt der gotischen Buchkunst und ist mit 47 Miniaturen ausgestattet. Beinahe jede Seite des Werkes ist mit...

  7. Stundenbuch der Sforza (D:1081, F: 1253)

    Kaum ein weiterer handgeschriebener Codex aus dem Mittelalter ist vergleichbar mit dem atemberaubenden Stundenbuch der Sforza. Das Werk wurde ungefähr im Jahr 1486 vom Mailänder Buchkünstler Giovan Pietro Birago begonnen. Nach einem niemals aufgeklärten...

  8. Splendor Solis (D:1359, F: 1575)

    „Splendor Solis“ ist eine illuminierte Handschrift, die etwa 1440 in Deutschland entstand und vom Universalgelehrten Ulrich Poysel verfasst wurde. Es ist die schönste Abhandlung über die Wissenschaft der Alchemie, die je verfasst wurde und ist mit 22...

  9. Abhandlung über Heilpflanzen - Sloane 4016 (D:1181, F: 1371)

    Das Traktat über die Heilpflanzen des Mittelalters ist ein Lexikon, das um 1440 in Italien entstand. Es enthält sämtliche medizinische Heilpflanzen des Mittelalters und ihre Bezeichnungen in den verschiedenen Sprachen. Das Manuskript ist mit farbenfrohen...

  10. Die Reisen des Ritters John Mandeville aus der British Library (D:1964, F: 2339)

    Eine königliche Handschrift des frühen 15. Jahrhunderts mit einem der spannendsten Texte des Mittelalters: der Reiseschilderung des geheimnisvollen Jean de Mandeville ins Heilige Land und in die entferntesten und exotischsten Gefilde der damals noch...