Erweiterte Suche

Alle Filter löschen
Genre: Abhandlungen / Weltliche Bücher

Epoche

Mehr

Jahrhundert

Mehr

Jahr

Stil

Mehr

Genre

Mehr

Herkunft

Mehr

Sprache

Mehr

Art

Mehr

Besitzer

Mehr

Verlag

Mehr
87 Ergebnisse
Bitte einloggen!
Drucken
Bitte einloggen!
PDF versenden
  1. Alphabetum Romanum (D:19, F: 25)

    Das Alphabetum Romanum ist eine Handschrift des italienischen Humanisten Felice Feliciano, der von 1433 bis 1479 lebte. Anhand von römischen Inschriften rekonstruierte er 25 Buchstaben des Alphabets und nutzte geometrische Formen als Hilfslinien. Der...

    Unser Preis
    € 229
    Details anzeigen
  2. Apicius - De re coquinaria (D:29, F: 35)

    Das berühmte römische Kochbuch des Apicius in einer der nur mehr zwei erhaltenen Ausgaben des 9. Jahrhunderts! Das geschichtsträchtige Werk des römischen Feinschmeckers Apicius aus dem 1. Jahrhundert nach Christus wurde vermutlich bis ins 4. Jahrhundert...

  3. Atlas des Borso d'Este (D:55, F: 63)

    Der Atlas des Borso d´Este wurde etwa 1466 von deutschen Humanisten Nikolaus Germanicus angefertigt. Die illuminierte Handschrift ist an den wissenschaftlichen Erkenntnissen des Claudius Ptolemäus orientiert und wurde durch die großen geographischen...

    Unser Preis
    € 5.000
    Details anzeigen
  4. Buch der Liebenden (D:227, F: 263)

    Fast ganz ohne Text erzählen die unbeschwerten Miniaturen im Buch der Liebenden eine fesselnde Liebesgeschichte des 16. Jahrhunderts. Die in Frankreich von der Familie Brosse in Auftrag gegebene Handschrift lässt den Betrachter der 15 ganzseitigen...

    Unser Preis
    € 1.250
    Details anzeigen
  5. Das Buch der Wunder der Natur (D:253, F: 293)

    Für Charles d'Orléans, Graf von Angoulême, den Vater des späteren französischen Königs Franz I., fertigte Robinet Testard, einer der begnadetsten Miniaturisten seiner Zeit, eine Meisterwerk der Buchkunst. Das Buch der Wunder der Natur ist eine anonyme...

    Unser Preis
    € 3.490
    Details anzeigen
  6. Buch der Fische, Vögel und Säugetiere von Leonhard Baldner (D:2173, F: 2561)

    2° Ms. phys. et hist. nat. - Universitätsbibliothek (Kassel, Deutschland)

  7. Champollion's Notizbuch (D:1557, F: 1789)

    Dieses kostbare Artefakt aus der Französischen Nationalbibliothek in Paris gewährt einen einmaligen Einblick in die Blütezeit der Ägypten-Begeisterung des 19. Jahrhunderts. Jean-François Champollion gelang als erstem die fehlerfreie Entschlüsselung der...

  8. Codex Arundel (D:311, F: 355)

    Der Codex Arundel ist eine wahre Schatztruhe für die Forschung zu Leonardo da Vinci. Bei dem Codex handelt es sich um die größte zusammengehörige Sammlung von Leonardo-Blättern nach dem Codex Arundel. Benannt nach dem Lord Arundel, der den Codex im 17....