Erweiterte Suche

Alle Filter löschen
Verlag: M. Moleiro Editor

Epoche

Mehr

Jahrhundert

Mehr

Jahr

Stil

Mehr

Genre

Mehr

Herkunft

Mehr

Sprache

Mehr

Art

Mehr

Besitzer

Mehr

Verlag

Mehr
45 Ergebnisse
Bitte einloggen!
Drucken
Bitte einloggen!
PDF versenden
  1. Apokalypse von 1313 (D:33, F: 39)

    Die Apokalypse von 1313 wurde vom Buchmaler Colin Chadelve in Paris angefertigt. Das Werk enthält einen herausragenden Bilderzyklus von 162 großen, goldgeschmückten Miniaturen. Die Bilder weisen eine einzigartige Mischung verschiedener Stilrichtungen auf....

  2. Atlas Miller (D:53, F: 61)

    Der Atlas Miller ist ein kartographisches Werk, das die geographischen Regionen der Erde zeigt, wie sie in der Renaissance bekannt war. Der Atlas entstand 1519 in einer Zusammenarbeit der Kartographen Pedro und Jorge Reinel mit den Miniatoren Lopo Homem...

  3. Beatus von Liébana - Codex Ferdinand I. und Doña Sancha (D:91, F: 103)

    Der Codex des Königs Ferdinand I. und seiner Frau Sancha ist eines der berühmtesten und prächtigsten Werke der Beatus-Apokalypsen. Er wurde etwa 1047 vom Schreiber Facundus angefertigt und befindet sich heute in der spanischen Nationalbibliothek. Die...

    Unser Preis
    € 4.980
    Details anzeigen
  4. Beatus von Liébana - Codex von Girona (D:95, F: 109)

    Der Codex von Girona aus der Reihe der Beatus-Handschriften ist das am reizvollsten dekorierte und am besten dokumentierte Werk der Apokalypsenhandschriften des Beatus von Liébana. Es enthält 124 hochwertige Miniaturen in gedämpften Farben und kostbaren...

  5. Beatus von Liébana - Codex San Andrés de Arroyo (D:75, F: 85)

    Der Codex San Andrés de Arroya ist der jüngste Codex aus der Reihe der Beatus-Handschriften über die Apokalypse. Das Werk entstand etwa 1220 im Skriptorium eines Klosters in der Umgebung der spanischen Stadt Burgos. Seine farbigen Miniaturen reich mit...

    Unser Preis
    € 5.490
    Details anzeigen
  6. Beatus von Liébana - Codex San Pedro de Cardena (D:81, F: 93)

    Der Codex San Pedro de Carden͂a ist eine Handschrift nach der Tradition der Apokalypsenschriften des Beatus. Dieser Codex entstand etwa 1180 im Kloster San Pedro de Carden͂a in Spanien. Er enthält 51 goldgeschmückte Miniaturen, die auf interessante Weise...

  7. Beatus von Liébana - Codex von Silos (D:111, F: 129)

    Der Codex von Silos ist eine der jüngsten Handschriften nach der Beatus-Tradition. Die Schrift entstand zwischen 1091 und 1109 im Skriptorium des spanischen Klosters Santo Domingo in Silos. Das Werk enthält 106 spannende, goldverzierte Miniaturen. Der...

  8. Bible moralisée aus Neapel (D:133, F: 151)

    Die bible moralisée aus Neapal entstand zwischen 1340 und 1350 und wurde von Robert von Anjou in Auftrag gegeben. Das Werk diente vielen weiteren Büchern dieses Typus als Vorbild. Es enthält 204 kunstvolle Illustrationen, die ausgewählte Geschichten des...

    Unser Preis
    € 4.690
    Details anzeigen
  9. Buch der Glückseligkeit (D:1357, F: 1573)

    Das Buch der Glückseligkeit entstand 1582 im Osmanischen Reich. Es wurde von Sultan Murad III. in Auftrag gegeben und vom Buchmaler Ustad ´Osman mit aufregendem Buchschmuck versehen. Das Werk beschäftigt sich mit spirituellen Themen wie den Sternzeichen,...

  10. Stundenbuch von Karl VIII. (D:179, F: 209)

    Das Stundenbuch von Karl VIII. wurde um 1494 vom französischen Meister Jacques de Besançon angefertigt. Es enthält hervorragende Miniaturen in verschiedenen Formaten und zahlreiche, aufregend gemusterte Bordüren auf goldenem Grund. Das Werk wurde als...