Die Arbeit zweier Genies, Archimedes und Piero della Francesca: Die antike griechische Mathematik trifft auf die Kunst der italienischen Renaissance

Anghiari, 2007

1492

Anghiari, 2007

Anghiari, 2007

— 1492

  1. Archimedes (ca. 287 - ca. 212 v. Chr.) gilt als einer der größten Geister der klassischen Antike

  2. Viele seiner Werke wurden in den 1450er Jahren vom humanistischen Künstler Piero della Francesca (ca. 1415-1492) übersetzt

  3. Della Francesca schmückte den Text von Archimedes mit roten und blauen Initialen sowie mehr als 200 Abbildungen am Rand aus

Anghiari, 2007

Alternativ-Titel:
  • Piero della Francesca's Archimedes
  • L'Archimede di Piero
Archimedes des Piero della Francesca – Ricc. 106 – Biblioteca Riccardiana (Florenz, Italien)
Bildvon
Preiskategorie: €
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!

Kodikologie

Alternativ-Titel
Piero della Francesca's Archimedes
L'Archimede di Piero
Datum
1492
Sprache
Inhalt
De Sphaera et cilindro, Circuli dimensio, De conoidalibus et sferoidibus figuris, usw.
Künstler / Schule
Vorbesitzer

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Anghiari, 2007“

2007
Archimedes des Piero della Francesca – Ricc. 106 – Biblioteca Riccardiana (Florenz, Italien)
Bildvon

2007

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Grafica European Center of Fine Arts
Kommentar
1 Band von Roberto Manescalchi, Matteo Martelli
Sprachen: Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag