Leonardo da Vinci, das Genie und der Vorreiter: Vom Flug der Vögel bis hin zu Entwürfen für verschiedene Flugmaschinen, die auf den Hügeln vor Florenz getestet werden sollten

Codex vom Flug der Vögel

1506

Codex vom Flug der Vögel

Codex vom Flug der Vögel

— 1506

  1. Leonardo da Vinci (1452-1519), der größte Universalgelehrte der Renaissance, träumte davon, dass der Mensch fliegen könnte

  2. Eines der kürzesten, aber auch eines der interessantesten seiner berühmten Notizbücher stammt etwa aus dem Jahr 1505

  3. Es beginnt mit einer Untersuchung des Flugverhaltens von Vögeln, nach denen mögliche Flugmechanismen vorgeschlagen werden

Codex vom Flug der Vögel

Alternativ-Titel:
  • Codex on the flight of birds
  • Il Codice sul volo degli uccelli
Codex vom Flug der Vögel – Biblioteca Reale di Torino (Turin, Italien)
Bildvon
Ausgabe bei uns verfügbar
Angebot bitte anfragen!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

Kodex zum Vogelflug

Leonardo da Vinci (1452-1519), der italienische Universalgelehrte, hinterließ eine Fülle persönlicher Notizbücher mit Skizzen und wissenschaftlichen Schriften zu einer Menge Themen. Eines der kürzesten (nur 18 Blätter), aber interessantesten dieser Hefte ist der Kodex zum Vogelflug von ca. 1505, im Orginaltitel „Sul Volo degli Ucelli“. Es wird heute in der Biblioteca Reale in Turin, Italien, aufbewahrt und ist daher auch als „Codex Turin“ bekannt. Die Aufzeichnungen beginnen mit einer Untersuchung über das Flugverhalten der Vögel, woraus da Vinci Vorschläge für Flugmechanismenentwickelte. Einige dieser Vogelfluggeräte (sogenannte Orthopteren) soll er tatsächlich gebaut und auf einem Hügel in der Nähe von Florenz ausprobiert haben. Allerdings ohne Erfolg. Obwohl seine Kenntnisse noch nicht ausreichend waren, um den Traum vom Fliegen zu realisieren, waren da Vincis Naturbeobachtungen brillant und einige seiner Erkenntnisse korrekt, wie etwa die Entdeckung, dass der Schwerpunkt eines Vogels nicht mit seinem Druckzentrum übereinstimmt. Seine fantastischen Flugmaschinen faszinieren die Menschen bis heute und inspirieren Ingenieure und Tüftler immer wieder dazu, Nachbauten zu versuchen.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Codex on the flight of birds
Il Codice sul volo degli uccelli
Datum
1506
Künstler / Schule

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Codex vom Flug der Vögel“

Codice del Volo degli Uccelli
Codex vom Flug der Vögel – Biblioteca Reale di Torino (Turin, Italien)
Bildvon

Codice del Volo degli Uccelli

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Collezione Apocrifa Da Vinci – Ottaviano, 2013
Limitierung
499 Exemplare
Kommentar
Sprache: Italienisch
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Leonardo da Vinci - Anatomische Studien

Leonardo da Vinci - Anatomische Studien

Mit Studien zur Felsengrotten-Madonna und dem letzten Abendmahl: Die Entdeckung des Menschen durch das größte Genie aller Zeiten

Erfahren Sie mehr
Forster-Codizes

Forster-Codizes

Private Notizbücher Leonardo da Vincis: Mit persönlichen, autobiografischen Notizen und spontane Gedanken des Genies

Erfahren Sie mehr
Verlag