Die Zerbster Prunkbibel: Übersetzt von Martin Luther, grandios illuminiert von Lucas Cranach und gedruckt von Hans Lufft, den "Bibeldrucker"

Cranach-Bibel

Wittenberg (Deutschland) — 1541

Cranach-Bibel

Cranach-Bibel

Wittenberg (Deutschland) — 1541

  1. Die Apokalypse in der Übersetzung von Martin Luther (1483-1546), hier illuminiert von Lucas Cranach dem Jüngeren (1514-86) illustriert

  2. 26 farbige Holzschnitte zum Text, geschmückt mit feinem Goldeinsatz, gelten als die schönste Kunst der Zeit

  3. 1541 in Wittenberg vom m berühmten „Bibeldrucker“ Hans Lufft (1495-1584) gedruckt und heute im Zerbster Stadtarchiv aufbewahrt ("Zerbster Prunkbibel")

Cranach-Bibel

Alternativ-Titel:
  • Zerbster Prunkbibel
  • Cranach-Apokalypse
  • Cranach's Bible
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Bildvon
Preiskategorie: €
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

Die sogenannte Zerbster Prunkbibel ist ein Schmuckstück der Buchkunst und der Geschichte des 16. Jahrhunderts. 26 kolorierte Holzschnitte des Monogrammisten MS und von Lucas Cranach dem Jüngeren zieren die Seiten dieses Buches, das 1541 in Wittenberg bei Hans Lufft gedruckt wurde – in der Werkstatt des brühmten „Bibeldruckers“. Der biblische Text der Apokalypse in der Übersetzung Martin Luthers wird hier mit wundervollen Darstellungen illustriert, die in ausdrucksstarken Bildern die Erzählung vor Augen führen und zugleich ein eindrucksvolles Bild dieser spannenden Reformations-Zeit vermitteln.

Cranach-Bibel

Die sogenannte Zerbster Prunkbibel ist ein Schmuckstück der Buchkunst und der Geschichte des 16. Jahrhunderts. 26 kolorierte Holzschnitte des Monogrammisten MS und von Lucas Cranach dem Jüngeren zieren die Seiten dieses Buches, das 1541 in Wittenberg bei Hans Lufft gedruckte wurde – in der Werkstatt des berühmten „Bibeldruckers“. Der biblische Text der Apokalypse in der Übersetzung Martin Luthers wird hier mit wundervollen Darstellungen illustriert, die in ausdrucksstarken Bildern die Erzählung vor Augen führen und zugleich ein eindrucksvolles Bild dieser spannenden Reformations-Zeit vermitteln.

Ein glanzvolles Werk des Bibeldruckers

Schon 1534 war in der Druck-Werkstatt des Ambergers Hans Lufft in Wittenberg die erste vollständige Bibelübersetzung erschienen. Die Bibel-Übersetzungen Martin Luthers konnten auf diese Weise weit verbreitet und rezipiert werden und ihre Wirkung entfalten. Durch seine Tätigkeiten für die Reformation wurde Hans Lufft der Beiname „der Bibeldrucker“ verliehen. Im Jahr 1541 schließlich erschien in seiner Offizin eine weitere Bibelausgabe nach Luthers Übersetzung, die heute als Cranach-Bibel und in ihrer schönsten Ausführung nach ihrem Aufbewahrungsort im Stadtarchiv von Zerbst (eine Nachbarstadt von Wittenberg) als Zerbster Prunkbibel bekannt ist.

Der außergewöhnliche Buchschmuck

Was diesen Druck so besonders macht, sind die Illustrationen, die den Text begleiten: 26 Holzschnitte des Monogrammisten MS und von Lucas Cranach dem Jüngeren. Die Illustrationen zur Apokalypse, wie sie hier versammelt sind, gehören mit zum Besten, was die Graphik dieser Zeit zu bieten hat. Die wilden, exzentrischen Darstellungen wurden in der Cranach-Werkstatt koloriert. Sie vermitteln ein gelungenes Bild der Apokalypse: ein erschreckender Satan wird von einem Engel begändigt, im Hintergrund der bedrohliche Himmel über einer wie ausgestorben wirkenden Landschaft. Andere Miniaturen präsentieren die typischen Darstellungen zur Apokalypse, etwa die babylonische Hure, den Drachen und das Sonnenweib oder die apokalyptischen Reiter.

Der Maler der Reformation

Die Cranach-Bibel ist benannt nach ihrem Hauptmeister Lucas Cranach dem Jüngeren (1515-1586). Schon dessen Vater Lucas Cranach der Ältere ist mit der Person Martin Luthers unmittelbar verbunden, als Maler unzähliger berühmter Porträts des Reformators. Cranach der Jüngere führte die bedeutende Cranach-Werkstatt seines Vaters weiter und gilt wie sein Vater als einer der wichtigsten, ja als einer der Maler der Reformation. Die hier vorgestellte Apokalypse aus der Zerbster Prunkbibel führt mit ihren Illustrationen voller ausdrucksstarker Symbolkraft in Kombination mit der Sprache von Luthers Neuübersetzung einen „Höhepunkt deutscher Bibelkunst“ vor Augen!

Kodikologie

Alternativ-Titel
Zerbster Prunkbibel
Cranach-Apokalypse
Cranach's Bible
Umfang / Format
76 Seiten / 41,0 x 28,0 cm
Datum
1541
Sprache
Buchschmuck
26 kolorierte Holzschnitte
Künstler / Schule
Zerbster Prunkbibel

Cranach-Bibel

Das fünfte und sechste Siegel

„Als das Lamm das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen aller, die hingeschlachtet worden waren wegen des Wortes Gottes und wegen des Zeugnisses, das sie abgelegt hatten.“ (Offb 6, 9). Das obere Register zeigt die Märtyrer der Kirche, die nach Rache dürsten. Die sich aufbauschenden Wolken sind das Ergebnis unzähliger gekonnter Schläge mit dem Stechbeitel.

„Und ich sah: Das Lamm öffnete das sechste Siegel. Da entstand ein gewaltiges Beben. Die Sonne wurde schwarz wie ein Trauergewand und der ganze Mond wurde wie Blut. Die Sterne des Himmels fielen herab auf die Erde, wie wenn ein Feigenbaum seine Früchte abwirft, wenn ein heftiger Sturm ihn schüttelt.“ (Offb 6, 12-13) Der Tag des Zorns ist gekommen – mächtige, verschwenderisch gekleidete Männer laufen in diesem wunderbar kolorierten und vergoldeten Holzschnitt zu den Höhlen, um dort Schutz zu suchen.

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Cranach-Bibel“

Zerbster Prunkbibel
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Cranach-Bibel – City Archive (Zerbst, Deutschland)
Bildvon

Zerbster Prunkbibel

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Edition Leipzig – Leipzig, 2008
Limitierung
800 Exemplare
Einband
Blauer Einband mit goldenem Titel
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Bibel des Patricius Leo

Bibel des Patricius Leo

Ursprünglich angefertigt für einen Beamten: Die älteste byzantinische Bilderbibel mit den frühesten Heiligendarstellungen der Christenheit

Erfahren Sie mehr
Evangeliar Heinrichs des Löwen

Evangeliar Heinrichs des Löwen

Mit 32,5 Millionen D-Mark lange Zeit das teuerste Kunstobjekt der Welt: Ein prächtiges romanisches Meisterwerk geschaffen für den großen Rivalen Kaiser Barbarossas

Erfahren Sie mehr

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag