Dante Historiato da Federigo Zuccaro

Dante Historiato da Federigo Zuccaro

Spanien — 1586–1588

Das spanische Opus Magnum zu Dantes Göttlicher Komödie: 88 Zeichnungen mit roter und schwarzer Feder von Federico Zuccari

  1. 88 der schönsten Darstellungen der berühmten *Göttlichen Komödie* von Dante Alighieri (ca. 1265–1321)

  2. Die detaillierten Zeichnungen wurden mit roter und schwarzer Feder von Federico Zuccari (1540–1609) erschaffen

  3. Von Bibliophilen wie Paolo Giordano Orsini (1541–1585) und seiner Frau Isabella Romola de' Medici (1542–1576) geliebt

Dante Historiato da Federigo Zuccaro

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Dante Historiato da Federigo Zuccaro

Die Göttliche Komödie von Dante Alighieri (1265-1321) ist ein Hauptwerk der mittelalterlichen Literatur und zugleich der Eckpfeiler der modernen italienischen Literaturtradition. Nach ihrer Fertigstellung im Jahr 1320 erschien Dantes sein Schaffen krönendes Meisterwerk in zahlreichen prachtvoll illuminierten Handschriften. Die prachtvollen Zeichnungen in dieser Sammlung entstanden für eine spanische Handschrift, die zwischen 1586 und 1588 aus der Hand Federico Zuccaris stammt.

Dante Historiato da Federigo Zuccaro

Dieses unglaubliche Werk der spanischen Renaissance präsentiert 88 der schönsten Darstellungen der berühmten Divina Commedia von Dante Alighieri (ca. 1265-1321). Die detaillierten Zeichnungen wurden von Federico Zuccari (1540-1609) zwischen 1586 und 1588 angefertigt, nachdem er von König Philipp II. von Spanien (1527-98) in das Königliche Kloster El Escorial berufen worden war. Zuccari verkehrte in den Kreisen der führenden Künstler seiner Zeit und hatte ein tiefes, persönliches Verständnis für Dantes Opus magnum, das wie kein anderes als grundlegender Text des modernen Italienisch anzusehen ist. Seine 88 Zeichnungen in rotem und schwarzem Bleistift decken das gesamte Werk Dantes ab, mit 28 Darstellungen der Hölle, 49 des Fegefeuers und 11 des Paradieses. Diese begehrte Sammlung ging durch die Hände einiger der größten Kunstmäzene der Geschichte, darunter Paolo Giordano Orsini (1541-1585) und seine Frau Isabella Romola de' Medici (1542-1576), durch die sie in den Besitz der Familie Medici gelangte und schließlich in die weltberühmten Galerien der Uffizien in Florenz gelangte.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Dante historiato da Federico Zuccaro
Herkunft
Spanien
Datum
1586–1588
Buchschmuck
88 Zeichnungen
Inhalt
88 Zeichnungen von Dantes Darstellung des Jenseits
Künstler / Schule

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Dante Historiato da Federigo Zuccaro – Gabinetto Disegni e Stampe degli Uffizi (Florenz, Italien)
Salerno Editrice – Rom, 2004
Faksimile-Editionen

#1 Dante historiato da Federico Zuccaro

Salerno Editrice – Rom, 2004

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Salerno Editrice – Rom, 2004
Kommentar: 1 Band von Andrea Mazzuchi
Sprache: Italienisch
Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten) Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €€€ (3.000€ - 7.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
Das könnte Sie auch interessieren:
Boccaccios Dekameron
Boccaccios Dekameron
Gramont (Frankreich) und Gent (Belgien) – 1445–1450

100 berühmte Novellen mit 100 perfekt dazu passenden Miniaturen: Ein großformatiges Meisterwerk im Auftrag des Burgunderherzogs Philipps des Guten

Erfahren Sie mehr
Vergilius Romanus
Vergilius Romanus
Rom (Italien) – Um 500

Die Brücke zwischen der Kunst der Antike und des Mittelalters: Vergils berühmte Arbeiten in einer der am schönsten illuminierten Bilderhandschriften der Spätantike

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag