Erweiterte Suche

Alle Filter löschen
Besitzer: Biblioteca dell'Accademia Nazionale dei Lincei e Corsiniana

Epoche

Mehr

Jahrhundert

Mehr

Jahr

Stil

Mehr

Genre

Mehr

Herkunft

Mehr

Sprache

Mehr

Art

Mehr

Besitzer

Mehr

Verlag

Mehr
5 Ergebnisse
Bitte einloggen!
Drucken
Bitte einloggen!
PDF versenden
  1. Beatus von Liébana - Codex Corsini (D:85, F: 97)

    Der Codex Corsini hat eine spannende Besitzgeschichte zu erzählen, die von Spanien nach Italien führt. Entstanden ist die Beatus-Handschrift vermutlich in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts im Kloster von Sahagún in Spanien. Der bemerkenswerte...

  2. Stundenbuch und der Militär-Codex von Christopher Columbus (D:1445, F: 1663)

    Der berühmte militärische Codizil des Christoph Kolumbus, sein Testamentsnachtrag aus dem Jahr 1506: wenige Tage vor seinem Tod fertigte der bedeutende Entdecker Amerikas dieses persönliche Schreiben auf der leeren Seite eines kostbar gestalteten...

  3. Stundenbuch der Margarete von Österreich und Alessandro de' Medici (D:1443, F: 1661)

    Das sogenannte Stundenbuch der Margarete von Österreich, entstanden in den 30er Jahren des Cinquecento in Florenz, präsentiert sich als ein letzter Höhepunkt der italienischen Renaissance-Buchmalerei. Bei der Handschrift handelte es sich vermutlich um ein...

  4. Wie man den Tiber von Perugia nach Rom schiffbar macht (D:1859, F: 2163)

    **Wir nehmen gerade diesen Artikel in unsere Datenbank auf.**Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Vielen Dank!

  5. Petrarca: Trionfi - Römischer Codex (D:1447, F: 1665)

    Die Trionfi des Petrarca zählen zu den populärsten literarischen Werken der Renaissance. Der große Dichter der italienischen Frührenaissance besingt darin den Triumph der Liebe, der Keuschheit und des Ruhmes, den Triumph der Zeit, den Triumph des Todes...