Ulman Stromer - Püchel von meim geslecht und von abentewr

Ulman Stromer - Püchel von meim geslecht und von abentewr Faksimile

Nürnberg (Deutschland) — 1360–1400

Eine der ersten Autobiographien in deutscher Sprache und zugleich Grundlage der mittelalterlichen Geschichtsschreibung der Stadt Nürnberg: Ulman Stromers "kleines Buch"

  1. Ulman Stromer (1329-1407) war ein deutscher Kaufmann, Großhändler, Fabrikant und Ratsherr in Nürnberg, der 1390 die erste Papiermühle nördlich der Alpen errichtete

  2. Seine erstaunlich unvoreingenommene Autobiographie schrieb er in mehreren Etappen zwischen 1360 und 1401

  3. Darin berichtet er von seiner Familie und gibt Informationen über zeitgenössische und wirtschaftliche Umstände

Ulman Stromer - Püchel von meim geslecht und von abentewr

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Ulman Stromer - Püchel von meim geslecht und von abentewr

Ulman Stromer war ein deutscher Kaufmann, Großhändler, Fabrikant und Ratsherr in Nürnberg, der 1390 die erste Papiermühle nördlich der Alpen errichtete. Das Handelsnetz seiner Familie reichte bis nach Barcelona, Genua, Mailand, Krakau, Riga, Lemberg und Asow. Stromer engagierte sich in der Politik und unterstützte Rupert II., Pfalzgraf bei Rhein, finanziell: Dieser wollte König Wenzel IV. von Böhmen absetzen und an seiner Stelle den eigenen Sohn, der ebenfalls Rupert hieß, auf den Thron bringen, was 1400 auch tatsächlich geschah. Stromers Püchel von meim geslecht und von abentewr, das als eines der ersten autobiografischen Werke in deutscher Sprache gilt, wurde zwischen 1360 und 1401 verfasst und gilt als Beginn der mittelalterlichen Geschichtsschreibung der Stadt Nürnberg. Das Werk behandelt drei eng miteinander verwobene Themen: seine Familie und ihre Mitteilungen (geslecht) sowie politische Ereignisse und wirtschaftliche Informationen (abentewr). Ulman behandelt die Ereignisse - auch die, die ihn und seine Verwandten unmittelbar betrafen - überraschend sachlich und fair und die meisten seiner Behauptungen konnten von Historikern bestätigt werden.

Kodikologie

Umfang / Format
48 Seiten / 22,0 x 15,0 cm
Herkunft
Deutschland
Datum
1360–1400
Sprache
Künstler / Schule

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Ulman Stromer - Püchel von meim geslecht und von abentewr – Hs 6146 – Germanisches Nationalmuseum (Nuremberg, Deutschland) Faksimile
Müller & Schindler – Stuttgart, 1990
Limitierung: 200 Exemplare
Faksimile-Editionen

#1 Ulman Stromer: Püchel von meim geslecht und von abentewr

Müller & Schindler – Stuttgart, 1990

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Müller & Schindler – Stuttgart, 1990
Limitierung: 200 Exemplare
Einband: Schuber
Kommentar: 1 Band (277 S.) von Lotte Kurras, Lore Sporhan-Krempel, Wolfgang Stromer von Reichenbach und Ludwig Veit
Filterauswahl
Verlag