Angelsächsischer illustrierter Sammelband

Angelsächsischer illustrierter Sammelband

England (Vereinigtes Königreich) — Zweites Viertel des 11. – Mitte des 16. Jahrhunderts

Angelsächsischer illustrierter Sammelband

Ms. Cotton Tiberius B.V/1; Ms. Cotton Nero D.II British Library (London, Vereinigtes Königreich)
  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Angelsächsischer illustrierter Sammelband

Der Angelsächsische illustrierte Sammelband ist ein Kompendium, das in Südengland, möglicherweise in Winchester, Wessex oder Oxford, um 1025–50 zusammengestellt wurde. Ursprünglich bestanden diese Texte aus Listen von Päpsten, Jüngern Christi, römischen Kaisern, Hohepriestern und Bischöfen von Jerusalem, angelsächsischen Königen, Bischöfen und Äbten von Glastonbury, Auszügen aus den Werken wichtiger Persönlichkeiten wie Bede und den römischen Autoren Plinius, Macrobius und Cicero, einem Kalender und einer mappa mundi. Einer der Höhepunkte des Sammelbands sind die "Marvels of the East" (Wunder des Ostens), in denen 37 Wunder in Latein und Altenglisch beschrieben werden. Sie werden begleitet durch kunstvolle Miniaturen von doppelköpfigen Schlangen, Kamelen, Elefanten, Drachen und blemmyae - kopflosen Männern, deren Gesichter in ihren Torsos eingebettet sind.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Anglo-Saxon Illustrated Miscellany
Umfang / Format
88 + 314 Folios / 25,0 × 21,0 cm
Datum
Zweites Viertel des 11. – Mitte des 16. Jahrhunderts
Stil
Inhalt
Wunder des Ostens, Aratea, Periegesis, eine Mappa Mundi und weitere astronomische und geografische Texte; verschiedene Chroniken
Faksimile-Editionen

#1 An Eleventh-century Anglo-Saxon Illustrated Miscellany

Details zur Faksimile-Edition:

Kommentar: 1 Band von Patrick McGurk
Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten) Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Das könnte Sie auch interessieren:
Peterborough-Chronik
Peterborough-Chronik
Abtei von Peterborough (Vereinigtes Königreich) – 1120–1155

Erfahren Sie mehr
Rochester Book
Rochester Book
Rochester (Vereinigtes Königreich) – Vor 1123

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag