Das goldene Kalendarium

Das goldene Kalendarium

Frankreich — Mitte des 15. Jahrhunderts

Goldene Letter und bezaubernde Miniaturen: Ein leuchtender Jahreskalender mit filigranen Darstellungen der Sternzeichen und Monatstätigkeiten

Das goldene Kalendarium

Kodikologie

Umfang / Format
24 Seiten / 30,0 × 21,0 cm
Herkunft
Frankreich
Datum
Mitte des 15. Jahrhunderts
Sprache
Buchschmuck
24 bogenförmige Illustrationen (2 für jeden Monat)
Künstler / Schule
Das könnte Sie auch interessieren:
Vrelant-Stundenbuch der Leonor de la Vega
Vrelant-Stundenbuch der Leonor de la Vega
Brügge (Belgien) – Um 1468

Als überaus kostbares Geschenk gedacht: Abwechslungsreiche Bordüren und 78 ganzseitige Miniaturen des flämischen Meisters Willem Vrelant

Erfahren Sie mehr
Farnese-Stundenbuch
Farnese-Stundenbuch
Rom (Italien) – 1537–1546

Gemalt von Giulio Clovio, einem der besten Miniaturenmaler aller Zeiten: Eine einzigartige und perfekte Verschmelzung von Elementen der Renaissance und des Manierismus

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag