Menschen mit Hundeköpfen im Heiligen Land: Ein valenzianischer Frühdruck des berühmt gewordenen Berichts eines englischen Reisenden

Die Reisen des Sir John Mandeville

Die Reisen des Sir John Mandeville

Die Reisen des Sir John Mandeville

  1. Die 30-jährige Weltreise eines englischen Adligen mit einer Vielzahl an wichtigen, richtigen und fantastischen Begebenheiten und Beobachtungen

  2. Abgesehen davon, dass es sich um einen englischen Ritter handelt, bleibt die wahre Identität hinter dem Pseudonym Jean de Mandeville rätselhaft

  3. Auch nach der Blütezeit der Buchmalerei erfreute sich dieses Werk großer Beliebtheit

Die Reisen des Sir John Mandeville

Die Reisen des Sir John Mandeville – R/13148 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon
Ausgabe bei uns verfügbar
Angebot bitte anfragen!

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Die Reisen des Sir John Mandeville“

Libro de las Maravillas del Mundo
Die Reisen des Sir John Mandeville – R/13148 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon

Libro de las Maravillas del Mundo

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Vicent Garcia Editores – Valencia, 2002
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Petrarca: Trionfi - Spanischer Codex

Petrarca: Trionfi - Spanischer Codex

Die Triumphe von Zeit, Liebe, Keuschheit, Ruhm, Tod und Ewigkeit: Petrarcas Meisterwerk vom Maler der Medici und Federico da Montefeltros wunderschön illuminiert

Erfahren Sie mehr
Don Quixote de la Mancha

Don Quixote de la Mancha

Die Erstausgabe von Miguel de Cervantes Welterfolg: Eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur und ein Meilenstein der spanischen Literaturgeschichte

Erfahren Sie mehr

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag