Evangeliar von Korça

Evangeliar von Korça

Türkei — 10. Jahrhundert

Evangeliar von Korça

93 Central State Archive of Albania (Tirana, Albanien)
  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Evangeliar von Korça

Das Staatsarchiv von Tirana, Albanien, beherbergt ein wunderbares Sortiment von rund 100 byzantinischen und postbyzantinischen Manuskripten. Nummer 93 dieser Sammlung, das sogenannte Evangeliar von Korça, ist ein prächtiges Evangelienbuch aus dem 10. Jahrhundert, das während der makedonischen Renaissance entstand, einer Blütezeit der byzantinischen Kunst und Kultur im 9. bis 11. Jahrhundert, die mit der Wiederherstellung der Vormachtstellung des Byzantinischen Reichs einherging. Ursprünglich in Konstantinopel hergestellt, wurde das Evangeliar in der Metropole Korça im heutigen Albanien jahrhundertelang als heiliges Artefakt benutzt und verehrt. Während für die Überschriften der Kapitel rote Tinte und Gold verwendet wurde, ist der Text in brauner Tinte geschrieben und in der Form eines Kreuzes gestaltet, was bei byzantinischen Manuskripten selten ist. Sechs Kanontafeln eröffnen das Manuskript und vier Evangelistenportraits zeigen die Autoren der Evangelien in rosa- und türkisfarbenen Gewändern. Nahezu jede Seite dieses prächtigen Manuskripts ist mit floralen, zoomorphen und architektonischen Motiven geschmückt.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Gospels of Korça
Codex of Korça 93
Four Gospels of Korça
To Tetraeuaggelion tes Korutsas
Katërungjillëshi i dekoruar i Korçës
Herkunft
Türkei
Datum
10. Jahrhundert
Sprache

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Faksimile-Editionen

#1 Katërungjillëshi i dekoruar i Korçës : (kodiku i Korçës nr. 93)

Details zur Faksimile-Edition:

Limitierung: 1300 Exemplare
Einband: Das Faksimile kommt in einem Etui (44 × 24 × 8 cm), das das Faksimile, einen kombinierten Kommentarband und ein Vergrößerungsglas enthält.
Kommentar: 2 Bände von Sokol Çunga, Andi Rëmbeci, Agamemnōn Tselikas and Ioannis Vitaliotis
Sprachen: Englisch, Albanisch

Die Faksimile-Edition enthält einen kombinierten Kommentarband, der beide Bände enthält.
Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten) Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Das könnte Sie auch interessieren:
Lektionar von St. Petersburg
Lektionar von St. Petersburg
Trabzon (Türkei) – Zweite Hälfte des 10. Jahrhunderts

Über viele Jahrhunderte abgenutzt, jedoch vollständig restauriert: Ein frühes byzantinisches Meisterwerk als Geschenk für den russischen Zaren

Erfahren Sie mehr
Bibel des Patricius Leo
Bibel des Patricius Leo
Hofskriptorium, Istanbul (Türkei) – Um 925–950

Ursprünglich angefertigt für einen Beamten: Die älteste byzantinische Bilderbibel mit den frühesten Heiligendarstellungen der Christenheit

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag