Theuerdank - Münchner Codex

Theuerdank - Münchner Codex Faksimile

Nürnberg (Deutschland) — 1517

Von Kaiser Maximilian I. persönlich verfasst: Eines der bedeutendsten Werke der deutschen Renaissance in einer luxuriösen Druckausgabe mit 118 farbigen Holzschnitten

  1. Maximilian I. (1459-1519) schloss eine historische politische Ehe mit Maria von Burgund (1457-1482)

  2. Er hat die Reise zu seiner neuen Braut in eine Geschichte voller Abenteuer und ritterlicher Tugenden verwandelt

  3. Sie wurde erstmals in einer sehr begrenzten Auflage für verschiedene Fürsten und Würdenträger auf Pergament gedruckt

Theuerdank - Münchner Codex

€ (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Theuerdank - Münchner Codex

Eines der bedeutendsten Werke der deutschen Renaissance wurde im Jahr 1517 in Nürnberg gedruckt: ein episches Gedicht von Kaiser Maximilian I. selbst! In Theuerdank thematisiert der Kaiser seine Reise zu seiner neuen Braut, Maria von Burgund, die in eine für die damalige Zeit typische Szenerie eingebettet ist – voller Abenteuer und ritterlicher Tugenden. Zu den prächtigen Illustrationen in Form von 118 Holzschnitten trugen die bedeutendsten Künstler der Zeit bei, darunter Hans Burgkmair, Hans Schäufelein und Leonhard Beck. Der Augsburger Drucker Hans Schönesperger, Maximilians kaiserlicher Buchdrucker, stellte das Werk mit einer eigens entworfenen Schrift her. Es wurde zunächst in einer sehr begrenzten Auflage für verschiedene deutsche Fürsten, Würdenträger und Maximilian nahestehende Personen auf Pergament gedruckt.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Theuerdank - Munich Codex
The Theuerdank of 1517
Theuerdank
Die geuerlicheiten vnd einsteils der geschichten des loblichen streytparen vnd hochberümbten helds vnd Ritters herr Tewrdannckhs
Herkunft
Deutschland
Datum
1517
Sprache
Buchschmuck
118 kolorierte Holzschnitte
Künstler / Schule

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Faksimile-Editionen

#1 The Theuerdank of 1517: a Cultural-Historical Introduction

Taschen – Köln, 2003

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Taschen – Köln, 2003
Kommentar: 1 Band von Stephan Füssel
Sprache: Englisch
Faksimile: 1 Band Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
€ (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
Das könnte Sie auch interessieren:
Kaiser Maximilian der I. - Die Abenteuer des Ritters Theuerdank Faksimile
Kaiser Maximilian der I. - Die Abenteuer des Ritters Theuerdank
Augsburg (Deutschland) – 1517

Der Kaiser als ritterlicher Held: Von Maximilian I. selbst verfasstes Ritterepos mit biographischen Zügen

Erfahren Sie mehr
Maximilian I. und Melchior Pfintzing: Theuerdank Faksimile
Maximilian I. und Melchior Pfintzing: Theuerdank
Nürnberg (Deutschland) – 1517

Verfasst von Kaiser Maximilian I. höchst selbst: Ein ritterliches Epos und Denkmal der deutschen Renaissance

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag