Jordánszky Codex

Jordánszky Codex

Ungarn — 1516–1519

Jordánszky Codex

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Jordánszky Codex

László Báthory de Császár war ein Mönch des Paulinerordens und der erste Übersetzer der Bibel ins Ungarische. Obwohl keine Originalhandschrift dieser Übersetzung aus dem 15. Jahrhundert erhalten ist, wird ein Manuskript aus dem 16. Jahrhundert für eine direkte Abschrift der Übersetzung Báthorys gehalten. Der Jordánszky-Codex ist nach Bischof Elek Jordánszky benannt, einem Besitzer des Manuskripts aus dem 18. Jahrhundert. Er wurde in drei Fragmenten entdeckt, von denen das letzte 1880 identifiziert und wieder mit dem Rest der Handschrift zusammengefügt wurde. Heute wird sie in der Dombibliothek von Esztergom aufbewahrt und gilt als eines der wichtigsten historischen Zeugnisse der ungarischen Sprache.

Faksimile-Editionen

#1 A Jordánszky-kódex: magyar nyelvű bibliafordítás a XVI. század elejéről (1516-1519): az Esztergomi Főszékesegyházi Könyvtárban őrzött mss. II. 1 jelzetű kódex szövegének olvasata.

Helikon – Budapest, 1984

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Helikon – Budapest, 1984
Kommentar: 1 Band
Sprache: Ungarisch
Faksimile: 1 Band Teilfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten) Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband. 2 der 6 verlorenen Blätter im Esztergomer Exemplar werden durch Faksimile-Seiten ersetzt, die auf einem Exemplar in der Széchényi-Nationalbibliothek stammen.
Das könnte Sie auch interessieren:
Pannohalmer Evangelistar
Pannohalmer Evangelistar
Benediktinerabtei von Pannohalma (Ungarn) – Frühes 16. Jahrhundert

Ein Meisterwerk aus Ungarn: Die großen Kunststile des Spätmittelalters vereint in einem einzigen Codex

Erfahren Sie mehr
Buch Esther
Buch Esther

Präsentiert in der Pracht der Renaissance-Buchmalerei: Königin Esther rettet die Juden vor der sicheren Vernichtung durch den Intriganten Haman

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag