Vom Vorreiter des europäischen Orientalismus: Das alte Kairo mit seinen Palästen und Moscheen in 137 einzigartigen Lithographien

Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo

Frankreich — Vor 1877

Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo

Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo

Frankreich — Vor 1877

  1. Prisse d'Avennes (1807–79) war ein Vorreiter des Orientalismus und der berühmteste Ägyptologe des 19. Jahrhunderts

  2. Für den Betrachter visualisierte er die faszinierende Welt des alten Kairo in seinem beeindruckenden Magnum-Opus

  3. In 137 Lithographien sind arabische Paläste, Moscheen und Minarette erhalten geblieben, von denen einige heute verloren sind

Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo

Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo
Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo
Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo
Bildvon
Preiskategorie: €€ (1.000€ - 3.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

Der Franzose Prisse d'Avennes gilt als Wegbereiter des Orientalismus und als der berühmteste Ägyptologe des 19. Jahrhunderts. In seinem beeindruckenden Hauptwerk L'art arabe führt er dem Betrachter die faszinierende Welt des alten Kairo vor Augen. 137 Lithographien, oft in leuchtenden Farben, präsentieren arabische Paläste, Moscheen und Minarette, kunstvolles Ornament von Koranseiten, Stoff- und Teppichmuster und vieles Exotische mehr.

Prisse d'Avennes – L'art arabe d'aprés les monuments du Kaire

Auf unzähligen Reisen in die arabische Welt wurde Emile Prisse d'Avennes (1807–1879) zu einem der besten Kenner dieser Kulturen seiner Zeit. Sein Leben liest sich wie ein exotischer Abenteuerroman. Bereits als 19-Jähriger unternahm er erste Reisen nach Palästina und Ägypten. In Ägypten war er unter anderem als Ingenieur in den Diensten des osmanischen Vizekönigs tätig. Prisse d'Avennes bereiste außerdem zum Islam konvertiert unter anderem die Heiligen Stätten von Mekka und Medina. Seine langen Aufenthalte - er bereiste die gesamte arabische Welt - boten ihm Gelegenheit zur Erforschung antiker Stätten. Prisse d'Avennes wurde zu einem glühenden Verehrer dieser heute vielfach verlorenen arabischen Kultur!

Begründer des Orientalismus

Seine Leidenschaft für die Ägyptologie und alles Arabische gab er auch in seinem Heimatland weiter. Berühmt wurde er unter anderem durch die Entzifferung der Hieroglyphenschrift. Prisse d'Avennes sammelte außerdem ägyptische Kunstwerke. In unzähligen Publikationen verbreitete er die Früchte seiner Forschungen, etwa zu einzelnen Papyrushandschriften oder zur Sprache, Kleidung und Kultur Ägyptens. Er arbeitete unter anderem bei der Konzeption von zwei Weltausstellungen mit und verhalf damit der Mode des Orientalismus unter anderem in der Kunst des 19. Jahrhunderts zu einer wahren Blüte.

Ein prachtvoller Bildband

Die Kultur des alten Ägypten bildet auch den Schwerpunkt eines seiner Hauptwerke: einer dreibändigen, großformatigen Überblicksausgabe mit dem Titel L’Art arabe d’après les monuments du Kaire. Dieses Werk ist überreich ausgestattet mit 137 beeindruckenden Farblithographien auf insgesamt 200 Tafeln. Zusammengestellt wurde es in den Jahren 1869–1877 und kann als die Essenz der jahrzehntelangen Forschungsreisen gelten. Prisse d'Avennes hielt auf seinen Reisen die arabische Kultur in all ihren Facetten und auch heute zerstörte Monumente für die Nachwelt fest. In L'art arabe befasst er sich unter anderem mit den kunstvoll konstruierten, in leuchtenden Farben ausgeführten Ornamenten der islamischen Kunst etwa von Koranseiten, auf Stoff- und Teppichmustern. Er zeigt außerdem arabische Paläste, Moscheen und Minarette, oft in szenischen Darstellungen mit Figurenstaffage, und herrliche architektonische Ornamente. Dieser prachtvolle Band zur arabischen Kunst machte Prisse d'Avennes zu einem der Begründer der Islamischen Kunstgeschichte!

Kodikologie

Umfang / Format
3 Bände - 432 Seiten / 62,0 × 48,0 cm
Herkunft
Frankreich
Datum
Vor 1877
Buchschmuck
200 Tafeln
Künstler / Schule

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo“

Prisse d’Avennes - "Arte araba al Cairo"
Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo
Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo
Prisse d’Avennes - Arte araba al Cairo
Bildvon

Prisse d’Avennes - "Arte araba al Cairo"

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Giunti Editore – Florenz, 1991
Limitierung
998 Exemplare
Einband
Buckram und Leder
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €€ (1.000€ - 3.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
Verlag