Biblia Veteris Testamenti

Alternativ-Titel:

Biblia Veteris Testamenti et Historie artificiosis picturis effigiata

Faksimile-Ausgabe
Unser Preis
Frage / Bestellen
Kontakt

T: +49 (0)941.586 123 60

F: +49 (0)941.586 123 61

Bitte einloggen!
Auf die Vergleichsliste
Bitte einloggen!
Hinzufügen zur Wunschliste
Bitte einloggen!
Hinzufügen zur Bestandsliste

Kodiologie

Alternativ-Titel

Biblia Veteris Testamenti et Historie artificiosis picturis effigiata

Art
Umfang / Format

440 Seiten / 16.3 x 11.5 cm

Herkunft
Datum
1551
Stil
Genre
Sprache
Künstler / Schule

Gedrückt im Verlagshaus von Christian Egenolff
Holzschnitte von Hans Sebald Beham

Kurzbeschreibung

Die „Biblia Veteris Testamenti et Historie artificiosis picturis effigiata“ wurde im März 1551 in Frankfurt am Main gedruckt. Das wunderschön illustrierte Werk präsentiert Bibelszenen in hochwertigen kolorierten Holzschnitten, die die religiösen Schilderungen erlebbar machen. Nicht nur die Illustration der Schrift, sondern auch ihr hochwertiger Einband zeugen von der außerordentlichen Qualität des gedruckten Buches.

Verfügbare Faksimile-Ausgaben

Beschreibung

Biblia Veteris Testamenti

Im Jahre 1551 wurde in Frankfurt am Main ein Buch gedruckt, das den vollen Titel „Biblia Veteris Testamenti et Historie artificiosis picturis effigiata“ trägt. Dieses Buch entstammte der ersten Druckerei Frankfurts, nämlich der des Christian Egenolff. Es handelt sich bei der Biblia Veteris um eine aufregend illustrierte Bibel in vier Abschnitten. Der erste Teil der Bibel enthält das Alte Testament, der zweite das Neue Testament, der dritte die Johannesoffenbarung und der vierte das Martyrium Christi. Alle vier Teile wurden mit hochwertigen Miniaturen ausgestattet, die den religiösen Text ungewöhnlich genau und in wunderschön leuchtenden Farben wiedergeben.

Eine überzeugende Komposition

Die Biblia Veteris ist ein Werk von außerordentlicher Qualität. Schon ihr aufwendig gestalteter Einband hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei jedem Betrachter. Es handelt sich dabei um zwei dünne Holzplatten, die mit handgefärbtem braunem Ziegenleder eingebunden wurden. Das Leder wurde mit dekorativen floralen und figürlichen Mustern in schimmerndem Gold verziert. Zwei Messingschließen runden den hochwertigen Eindruck des Werkes ab. Die ersten drei Teile der Bibel wurden nach einem ausgeklügelten System komponiert. In der Mitte jeder Seite ist eine biblische Szene abgebildet. oberhalb des Bildes befindet sich der Titel dieser Bibelszene auf lateinisch und unterhalb des Bildes in deutscher Sprache. Bei den Bildern handelt es sich um lebendige Holzschnitte von hervorragender Qualität, die die biblischen Geschichten auch völlig ohne Text nachvollziehbar und erlebbar machen.

Meisterliche Arbeit aus Frankfurt

Die Biblia Veteris Testamenti wurde im März 1551 in Frankfurt am Main gedruckt, was sich anhand eines Datumsstempels in der Schrift belegen lässt. Sie wurde im Verlagshaus des Christian Egenolff gedruckt. Egenolff war der Gründer des ersten Verlages in Frankfurt und war zwischen 1530 und 1550 für den Druck von über 500 Büchern verantwortlich, was im ausgehenden Mittelalter eine beeindruckende Zahl war. Die meisten Drucke aus dem Hause Egenolff enthielten Illustrationen des Meisters Sebald Beham. Auch die Biblia Veteris wurde von Beham illustriert. Der ursprünglich aus Nürnberg stammende Beham war einer der bedeutendsten Maler und Kupferstecher seiner Zeit. Forscher gehen davon aus, dass er seine künstlerische Ausbildung in der Werkstatt Albrecht Dürers erhielt. Seine fantastischen Kupferstiche und Holzschnitte sorgten unter seinen Zeitgenossen für Aufsehen und teils für Empörung. Im Jahre 1529 wurde er in Nürnberg der Verbreitung von Pornographie verdächtigt und der Stadt verwiesen. Er begab sich daraufhin nach Frankfurt, wo er etwa 270 Kupferstiche und 300 Holzschnitte für Bibeln und Chroniken schuf. Die Bilder der Biblia Veteris wurden zunächst in schwarz-weiß gedruckt und im 17. Jahrhundert nachkoloriert. Ihre überzeugende Ausdruckskraft wurde durch das interessante Farbenspiel noch verstärkt.

Schnellsuche
Verlag
Alle Kriterien zeigen