Vom Hofgeograph Königs Philipp II.: Ein enorm populäres Werk, das sich sowohl mit theoretischen als auch mit praktischen Aspekten der Navigation befasst

Abhandlung über die Kunst des Navigierens

Abhandlung über die Kunst des Navigierens

Abhandlung über die Kunst des Navigierens

  1. Rodrigo Zamorano (1542–1620) war unter anderem der königliche Kosmograph von König Philipp II. von Spanien (1527–98)

  2. Seine Arbeit erstreckt sich von den mathematischen Grundlagen für die Mercator-Projektion bis hin zur praktischen Verwendung von Astrolabium und Kompass

  3. Zahlreiche Ausgaben seines Opus magnum wurden in verschiedenen Sprachen veröffentlicht, darunter diese spanische Übersetzung aus dem Jahr 1599

Abhandlung über die Kunst des Navigierens

Abhandlung über die Kunst des Navigierens – CS. 32 – Museo Naval (Madrid, Spanien)
Bildvon
Preiskategorie: € (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

Wir nehmen gerade diesen Artikel in unsere Datenbank auf.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Vielen Dank!

Abhandlung über die Kunst des Navigierens

1581 wurde die Abhandlung über die Kunst des Navigierens von Rodrigo Zamorano (1542-1620) in Sevilla von A. de la Barrera veröffentlicht. Die erste Ausgabe dieses Textes war dem Präsidenten des Königlichen Indienrates, Diego Gasca de Salazar (gest. 1603), gewidmet, und sein Erfolg führte zu Neuauflagen in den Jahren 1582, 1586, 1588 und 1591. Die Ausgabe von 1588 wurde von Juan de León, ebenfalls in Sevilla, herausgegeben, ins Englische übersetzt und als Anhang zu dem unglaublich populären Werk Certaine Errors in Navigation des Mathematikers Edward Wright (gest. 1615) veröffentlicht, der die mathematischen Grundlagen der Mercator-Projektion erläuterte. Der lehrreiche Text wird durch die klare und moderne Darstellung von Zamorano leicht verständlich gemacht und gliedert sich in zwei Teile: Der erste ist theoretisch und behandelt den Globus, die Himmelsbewegungen und die Verteilung der Elemente auf der Erde, während der zweite praktisch ausgerichtet ist und die Herstellung und Verwendung nautischer Instrumente, z.B. Astrolabium, Kreuzstab und Kompass, behandelt.

Der Werdegang eines Renaissance-Menschen

Das Titelblatt dieses Werkes listet die vielen Titel auf, die Rodrigo Zamorano (1542-1620) besaß: Abgesehen davon, dass er ein königlicher Kosmograph von König Philipp II. von Spanien (1527-98) war, war er Mathematiker, Astrologe und Professor für Kosmographie an der für die Handelsbeziehungen nach Südamerika zuständigen Behörde „La Casa y Audienca de Indias“. Er wurde 1571 Professor, 1579 ehrenamtlicher Kartograph und Instrumentenbauer und 1586 oberster königlicher Navigator, obwohl diese Ernennung wegen seines eher theoretischen als praktischen Wissens und der zahlreichen gegen ihn erhobenen Anschuldigungen angefochten wurde, bevor sie 1605 endgültig bestätigt wurde. Im Jahre 1576 übersetzte er Euklids Elemente (ca. 300 v. Chr.) ins Spanische. Zamorano genoss eine lange und bedeutende Karriere, aber seine Abhandlung über die Navigation dürfte sein wichtigster und nachhaltigster Beitrag zum Zeitalter der Entdeckungen sein.

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Abhandlung über die Kunst des Navigierens“

Compendio de la Arte de Navegar
Abhandlung über die Kunst des Navigierens – CS. 32 – Museo Naval (Madrid, Spanien)
Bildvon

Compendio de la Arte de Navegar

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Vicent Garcia Editores – Valencia, 2012
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: € (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Werke

Dazu passende Werke

Musterbuch des Giovannino de Grassi

Musterbuch des Giovannino de Grassi

Geschaffen vom Hauptvertreter des "Weichen Stils der Gotik": Grassis faszinierende Studien zu Mensch- und Tierdarstellung

Erfahren Sie mehr
Die Lust der Frauen

Die Lust der Frauen

Mit 51 Miniaturen wunderbar illuminiert: Eine persische Abhandlung über die Kunst der Liebe

Erfahren Sie mehr
Verlag