Für Königin Isabella I. von Spanien: Eine Abhandlung über die spanische Grammatik nach Vorbildern des Lateinischen und Griechischen

Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu

Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu

Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu

  1. Geboren als Antonio Martínez de Cala (1441-1522) latinisierte Nebrija seinen Namen unter Anspielung auf die römische Bezeichnung Nebrissa Veneria für seine Heimatstadt

  2. Nebrija überreichte Königin Isabella I. (1451-1504) 1492 die erste Abhandlung über die spanische Grammatik

  3. Es war sein ausdrücklicher Wunsch, die spanische Sprache zu verbessern, indem er sie nach griechischem und lateinischem Vorbild vereinheitlichte

Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu

Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu – R/39638 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon
Ausgabe bei uns verfügbar
Angebot bitte anfragen!

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu“

Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu
Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu – R/39638 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon

Aurea Expositio Hymnorum una cum Textu

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Vicent Garcia Editores – Valencia, 2004
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
  1. Dazu passende Werke

Dazu passende Werke

Reiner Musterbuch

Reiner Musterbuch

Hat Generationen von Künstlern beeinflusst: Das älteste erhaltene Skizzenbuch aus dem Mittelalter

Erfahren Sie mehr
Skizzenbuch des Francesco di Giorgio Martini

Skizzenbuch des Francesco di Giorgio Martini

Von einem der begabtesten Architekten der Renaissance: Zeichnungen zur Baukunst und Entwürfe für Maschinen in einem wunderschönen Skizzenbuch

Erfahren Sie mehr
Verlag