Vom Leibarzt Kaiser Karls V.: Das spanische Handbuch der Anatomie mit 13 detaillierten Holzschnitten des menschlichen Körpers

Buch der Anatomie des Menschen

Buch der Anatomie des Menschen

Buch der Anatomie des Menschen

  1. Die Gelehrten der Renaissance versuchten, das kastilische Spanisch sowohl als Sprache der Wissenschaft als auch als Sprache der Literaten zu etablieren

  2. Bernardino Montaña de Monserrate (ca. 1480–1558) war der Leibarzt von Kaiser Karl V. (1500–1558)

  3. Sein spanisches Handbuch der Anatomie ist mit 13 detaillierten Holzschnitten des menschlichen Körpers ausgestattet

Buch der Anatomie des Menschen

Buch der Anatomie des Menschen – R/2461 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon
Preiskategorie: € (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

Die Verbreitung der Volkssprache war eines der charakteristischen Merkmale der Renaissance. Dieser spanische Codex aus der Mitte des 16. Jahrhunderts zeigt, dass die Volkssprache nicht nur für höhere Literatur und Bibel, sondern sogar für die Wissenschaft geeignet war. Es handelt sich um ein Lehrbuch, das der menschlichen Anatomie gewidmet ist: Sie stellte ein Studiengebiet dar, das - wenig überraschend - von den Humanisten der Renaissance hoch geschätzt wurde.

Buch der Anatomie des Menschen

Ein Zeugnis für die Bemühungen von Renaissance-Gelehrten, die versuchten, das Spanische als Wissenschaftssprache gegenüber dem traditionellen Latein zu etablieren: der Libro de la Anothomia del Hombre. Der 1551 gedruckte spanische Codex ist mit 13 detaillierten Holzschnitten des menschlichen Körpers ausgestattet: drei für das Muskelsystem, zwei für das Kreislaufsystem, zwei für das Nervensystem, einer für die Samenblasen, einer für die Organe, vier für die Knochen und zwei für die Handknochen. Zusammen mit dem instruktiven Text, der in gotischer und römischer Schrift gedruckt ist, tragen diese detaillierten Darstellungen dazu bei, den Codex zu einem praktischen anatomischen Handbuch zu machen. Er wurde von Bernardino Montaña de Monserrate (ca. 1480-1558), dem Leibarzt Kaiser Karls V. (1500-58) und selbst Professor an der Universidad de Valladolid, verfasst, der in dem Text darauf besteht, dass die darin enthaltenen Informationen "sehr nützlich und notwendig für Ärzte und Chirurgen sind, die in ihrer Kunst perfekt sein wollen, und gut für andere diskrete Männer, die die Geheimnisse der Natur nicht kennen". Er fährt fort: "In diesem Buch geht es darum, wie ein Mensch entsteht, wie er gezeugt und geboren wird, und um die Gründe, warum er notwendigerweise stirbt, und um einen Traum von Don Luis Hurtado de Mendoça, Marqués de Mondéjar". Dieser wunderbare und umfassende Codex stellt einen Eckpfeiler der modernen Wissenschaft sowie ein Zeugnis des feinen spanischen Buchdrucks im 16. Jahrhundert dar.

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Buch der Anatomie des Menschen“

Libro de la Anothomia del Hombre
Buch der Anatomie des Menschen – R/2461 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon

Libro de la Anothomia del Hombre

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Vicent Garcia Editores – Valencia, 2008
Limitierung
3160 Exemplare
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: € (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Buch der einfachen Heilmittel

Buch der einfachen Heilmittel

So nützlich wie schön: Robinet Testards mit Gold verziertes Meisterwerk zur Naturheilkunde für den Grafen von Angoulême

Erfahren Sie mehr
Das Meisterwerk des Medicus

Das Meisterwerk des Medicus

Ein hebräischer Prachtcodex mit wunderschönem Buchschmuck: Das medizinische Standardwerk des persischen Universalgenies Avicenna

Erfahren Sie mehr

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag