CC del Castillo de la Fama. Laberinto Contra…

CC del Castillo de la Fama. Laberinto Contra…

Gewidmet Kaiser Karl V.: Die Geschichte seiner Vorfahren und die Genealogie der deutschen Kaiser bis zu Otto I.

  1. Ein gedrucktes Kompendium aus verschiedenen Texten über die Vorfahren Karls V. (1500–58) und die Geschichte Spaniens

  2. Alfonso Alvares Guerrero (ca. 1502–1576) versuchte darin, verschiedene Werke ganz unterschiedlicher Sprachen zu vereinen

  3. Es enthält ebenfalls eine Genealogie der Kaiser Deutschlands, die bis zu Otto I. (912–973) zurückreicht, sowie verschiedene Notizen und Randbemerkungen

CC del Castillo de la Fama. Laberinto Contra…

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
CC del Castillo de la Fama. Laberinto Contra…

Kaiser Karl V. kam der Verwirklichung des allumfassenden Reiches Karls des Großen näher als jeder andere europäische Herrscher. Er war zugleich einer der größten Mäzene der Kunst und des Wissens während der Renaissance. Dieses gut ausgestattete, bereits gedruckte Kompendium ist Karl V. gewidmet und besteht aus verschiedenen Texten, die mit seiner Abstammung und der Geschichte Spaniens zu tun haben.

CC del Castillo de la Fama. Laberinto Contra…

Der vollständige Titel dieses Kompendiums literarischer und historischer Werke über Spanien lautet Las CC. del castillo de la fama compuestas por el licenciado Alfonso Albares Guerrero jurista: dirigidas al muy alto y serenissimo y catholico Emperador don Carlos rrey de rromanos y de las Españas semper augusto oder auf Deutsch "Die CC. des Schlosses von Ruhm, verfasst von dem Rechtsanwalt und Juristen Alfonso Albares Guerrero: an seine Königliche Hoheit, den sehr großen, durchlauchtesten und stets erhabenen katholischen Kaiser Don Carlos, König der Römer und von Spanien". Trotz dieses langatmigen Titels wird der Inhalt des Codex daraus nicht ersichtlich: Es ist ein Karl V. (1500-58) gewidmetes Werk, eine Genealogie der Kaiser von Deutschland, die bis zu Otto I (912-973) zurückreicht, und enthält verschiedene Notizen und Glossare und schließlich den kuriosen Text eines Freundes des Autors, der Theologe war. Alfonso Albares Guerrero (ca. 1502-76) schrieb sein Werk, weil es ihm schien, dass "unser Ruhm fast verdunkelt und mit dem Schleier der Finsternis des Vergessens bedeckt ist. Ängstlich machen die großen und hervorragenden Tatsachen der Fremden in den Nachrichten und im Gedächtnis einiger weniger, wegen der Vielfalt der Zungen und der Verwirrung so vieler Schauspieler, dass ihr Leben und ihre Taten in so vielen Nummern und Bänden von Büchern beschrieben wurden". Der klar gedruckte Text wird von gravierten Initialen, Holzschnitten und dem königlichen Wappen Kaiser Karls V. begleitet.


Verfügbare Faksimile-Editionen:
Faksimile-Editionen

#1 Las CC del Castillo de la Fama. Laberinto Contra Fortuna. Siguese la Linea de los Emperadores de Alemania… Motes y Glosas

Vicent Garcia Editores – Valencia, 2002

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Vicent Garcia Editores – Valencia, 2002
Limitierung: 3160 Exemplare
Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten) Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: € (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
Das könnte Sie auch interessieren:
Buch der Welt: Die sächsische Weltchronik
Buch der Welt: Die sächsische Weltchronik
Deutschland – 13. Jahrhundert

Von der Schöpfung bis ins Mittelalter: Die erste deutschsprachige Weltchronik in Prosa, geschmückt mit 500 wunderbaren Miniaturen

Erfahren Sie mehr
Bulle Alexanders VI. Borgia
Bulle Alexanders VI. Borgia
Rom (Italien) – 1481-1493

Die Missionierung der Neuen Welt und der Borgia-Papst als Vermittler und Friedenstifter zwischen Spanien und Portugal

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag