Der Eunuch. Ein schone comedi Terentii des poeten.

Der Eunuch. Ein schone comedi Terentii des poeten. – Recht-Verlag –

  1. Die komplexe, verschachtelte Handlung von "Der Eunuch" dreht sich um junge Liebe und ein familiäres Missverständnis

  2. Das Werk basiert auf einem griechischen Stück von Menander und war Terenz' größter Erfolg, während er lebte

  3. Die farbenfrohen Holzschnitte bieten Details über das tägliche Leben, die Architektur und die Mode einer spätmittelalterlichen deutschen Stadt

Der Eunuch. Ein schone comedi Terentii des poeten.

Regulärer Preis ohne Anmeldung (wie neu)2.980 
Noch günstiger bei Anmeldung!
  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Der Eunuch. Ein schone comedi Terentii des poeten.

Eunuchus oder "Der Eunuch" ist ein komödiantisches Stück, das im 2. Jahrhundert v. Chr. von dem römischen Dramatiker Terenz geschrieben wurde. Basierend auf dem griechischen Stück von Menander, dreht sich die komplexe, ineinander verwobene Handlung um junge Liebe und ein familiäres Missverständnis. Bereits zu seinen Lebzeiten war es das erfolgreichste Stück des Dramatikers und erfreute sich gegen Ende des Mittelalters erneut großer Beliebtheit. Diese deutsche Übersetzung des Werks wurde 1486 gedruckt und dafür mit 28 ganzseitigen Holzschnitten versehen, die von Hand koloriert wurden und die Handlung im spätmittelalterlichen Deutschland verorten. Dementsprechend enthalten sie eine Vielzahl von Details aus dem Lebensalltag, der Architektur und der Mode einer deutschen Stadt in dieser Zeit.


Verfügbare Faksimile-Editionen:
Faksimile-Editionen

#1 Der Eunuch. Ein schone comedi Terentii des poeten.

Der Eunuch. Ein schone comedi Terentii des poeten. – Recht-Verlag –
Der Eunuch. Ein schone comedi Terentii des poeten. – Recht-Verlag – Copyright Bildmaterial: Ziereis Faksimiles

Details zur Faksimile-Edition:

Limitierung: 750 Exemplare
Regulärer Preis ohne Anmeldung (wie neu)2.980 
Noch günstiger bei Anmeldung!
Filterauswahl
Verlag