Die vier Evangelisten

Ferrara (Italien) — Um 1474

Die vier Evangelisten

Die vier Evangelisten

Alternativ-Titel:
  • Evangeliar des Herzogs von Urbino: Federigo da Montefeltro
Die vier Evangelisten - Urbinas Latinus 10
Bildvon

Kodikologie

Alternativ-Titel
Evangeliar des Herzogs von Urbino: Federigo da Montefeltro
Umfang / Format
4 Einzelseiten / 26,0 × 40,5 cm
Datum
Um 1474
Sprache
Buchschmuck
4 ganzseitige Miniaturen
Inhalt
Vier Evangelistenportaits aus dem Evangeliar des Federico da Montefeltro
Auftraggeber
Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino (1448–1482)

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Die vier Evangelisten“

Die vier Evangelisten - Urbinas Latinus 10
Bildvon

Die vier Evangelisten - Urbinas Latinus 10

Faksimile: 4 Einzelseiten Vollfaksimile des Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Belser Verlag – Stuttgart, 2018
Limitierung
599 Exemplare
Kommentar
1 Band von Luigi Michelini Tocci und Gerd Betz
Sprache: Deutsch
Mehr Informationen
Die Ausgabe umfasst 4 Blätter unter Passe-Partouts. Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Beauftragt von Königin Claude de France und König François I. von Frankreich: Ein goldleuchtendes Meisterwerk der französischen Buchmalerei mit großen und beeindruckenden Miniaturen

Erfahren Sie mehr
Evangeliarum Strahoviense

Evangeliarum Strahoviense

Entstanden in Trier unter der Ägide des berühmten Gregormeisters: Ein Hauptwerk der ottonischen Buchmalerei mit stilbildenden Evangelistenbildern auf purpurnem Grund

Erfahren Sie mehr

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag