Hariris Anekdoten von schelmischen Charaktere: Ein Höhepunkt der islamischen Buchkunst und eine der berühmtesten Handschriften des gesamten islamischen Mittelalters

Maqamat Al-Hariri

Maqamat Al-Hariri

Maqamat Al-Hariri

  1. Maqāmah ist ein Genre der arabischen Literatur, das aus unterhaltsamen Anekdoten über schelmische Charaktere besteht

  2. Al-Hariri von Basra (1054-1122) wird die Schaffung des Hauptwerks dieses literarischen Genres zugeschrieben

  3. Das schönste Exemplar wurde 1236/37 von Yahya ibn Mahmud al-Wasiti, einem irakischen Maler und Kalligraphen aus dem 13. Jahrhundert, angefertigt

Maqamat Al-Hariri

Alternativ-Titel:
  • Scherer Hariri
Maqamat Al-Hariri – Ms. arabe 5847 – Bibliothèque nationale de France (Paris, Frankreich)
Bildvon
Ausgabe bei uns verfügbar
Angebot bitte anfragen!

Kodikologie

Alternativ-Titel
Scherer Hariri

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Maqamat Al-Hariri“

Maqamat Al-Hariri
Maqamat Al-Hariri – Ms. arabe 5847 – Bibliothèque nationale de France (Paris, Frankreich)
Bildvon

Maqamat Al-Hariri

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
TouchArt – London, 2003
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Sankt-Johanner Kodex

Sankt-Johanner Kodex

Von Gebeten bis Kochrezepten: Ein Zeugnis der protestantischen deutsche Minderheit in Ungarn des 19. Jahrhunderts

Erfahren Sie mehr
Wormser Machsor

Wormser Machsor

Ein Gebetbuch, über 650 Jahre im Gebrauch: Die älteste erhaltene aschkenasische Handschrift und eine wichtige Quelle des jüdischen Lebens im Mittelalter

Erfahren Sie mehr
Verlag