Horoskop Philipps II.

Horoskop Philipps II. – Ediciones Grial – Real Biblioteca del Monasterio (San Lorenzo de El Escorial, Spanien)

Königliches Kloster von El Escorial, San Lorenzo of El Escorial (Spanien) — 1549

Detaillierte Einblicke in den Charakter eines der reichsten und einflussreichsten Könige der europäischen Geschichte: Das persönliche Horoskop Philipps II. von Spanien, erstellt von seinem Hofastrologen Matías Haco

  1. Die Astrologie war während der Renaissance sehr beliebt und sprach sogar einen so frommen Mann wie König Philipp II. von Spanien (1527–98) an

  2. Matías Haco, Philipps Hofastrologe, erstellte für ihn ein persönliches Horoskop und veröffentlichte es 1549

  3. Diese Weissagungen werden auf eine erstaunliche Art und Weise durch Details aus der Biographie des Königs bestätigt, die sich unserem aufgeklärten Verständnis entzieht

Horoskop Philipps II.

Ausgabe bei uns verfügbar!
Regulärer Preis (wie neu) 980  
Sonderangebot (wie neu) bis 31.07.2024 499  
  1. Beschreibung
  2. Detailbild
  3. Einzelseite
  4. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Horoskop Philipps II.

Sowohl im Mittelalter als auch während der Renaissance war die Astrologie in aller Munde. Die Kalenderseiten der Stundenbücher aus dieser Zeit enthielten neben den Monatsarbeiten typischerweise eine Mischung aus Tierkreiszeichen, Sternbildern und anderen mythischen Symbolen. Aufwendige Handschriften wurden erstellt, um die Wahrsagerei zu unterstützen, einige der beliebtesten Gesellschaftsspiele basierten auf der Astrologie und Fürsten konsultierten ganz selbstverständlich Hofastrologen, um Entscheidungen zu fällen und sich ihrer Macht zu versichern. Selbst ein frommer Herrscher wie König Philipp II. von Spanien (1527–98) sah sich nicht gehindert, sich ein Horoskop erstellen zu lassen. Sein Hofastrologe Matías Haco erstellte diesen faszinierenden und sehr persönlichen Codex voller astrologischer Diagramme und Tabellen 1549. Seine Weissagungen und Deutungen geben uns noch heute einen einzigartigen Einblick in die Persönlichkeit von einem der reichsten und einflussreichsten Könige der europäischen Geschichte.

Kodikologie

Alternativ-Titel
El horóscopo de Felipe II
Horoscope of Philip II
Matthiae Haci Suimbergii medicinae doctoris et mathematici Pronosticon seu Genethliacon Philippi II Hispaniarum Principis
Umfang / Format
142 Seiten / 20,5 × 15,5 cm
Herkunft
Spanien
Datum
1549
Sprache
Buchschmuck
Diverse astrologische Diagramme, Zeichnungen und Tabellen
Künstler / Schule

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Horoskop Philipps II. – Ediciones Grial – Real Biblioteca del Monasterio (San Lorenzo de El Escorial, Spanien)
Ediciones Grial – Valencia, 1995
Limitierung: 980 Exemplare
Detailbild

Horoskop Philipps II.

Die Würden und Schwächen der Planeten

Auf mehreren Seiten der Handschrift listet Haco die Stärken (Würden) und Schwächen der Planten auf. Nach dieser Tabelle auf fol. 5r bringt Jupiter dem König Glück, wenn er sich auf schnellem Kurs im 8. Haus befindet oder er mit seiner passenden Triplizität (drei Tierkreiszeichen, die mit demselben Element assoziiert sind) am Himmel steht. Der Planet bringe außerdem Glück, wenn er im Trigon (120-Grad-Winkel) zum Mond oder im Sextil (60-Grad-Winkel) zu Saturn steht.

Horoskop Philipps II. – Ediciones Grial – Real Biblioteca del Monasterio (San Lorenzo de El Escorial, Spanien)
Einzelseite

Horoskop Philipps II.

Diagramm zu Philipps II. Kindern

Mit diesem Diagramm, das Haco nach einer Methode Ptolemäus‘ entwarf, versuchte der Hofastrologe Philipp II. anhand seines Horoskops unter anderem vorauszusagen, wie viele Kinder er bekommen und wie deren Verhältnis zueinander aussehen würde. Zum Zeitpunkt der Erstellung war Philipps erster Sohn, Don Carlos bereits geboren.

Haco prophezeite sieben Kinder, von denen zwei oder höchstens drei den Vater überleben würden, die jedoch große Zuneigung zueinander empfinden sollten. Von der Realität war diese Deutung tatsächlich nicht weit entfernt: Philipps vier Ehefrauen gebaren insgesamt acht lebende Kinder, von denen zwei bei seinem Tod noch am Leben waren: Isabella Clara Eugenia von Spanien (1566–1633) und sein Thronfolger Philipp III. (1578–1621). Philipps Tochter Katharina Michaela von Spanien starb nur ein Jahr vor ihrem Vater 1597.

Horoskop Philipps II. – Ediciones Grial – Real Biblioteca del Monasterio (San Lorenzo de El Escorial, Spanien)
Faksimile-Editionen

#1 El horóscopo de Felipe II

Ediciones Grial – Valencia, 1995

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Ediciones Grial – Valencia, 1995
Limitierung: 980 Exemplare
Einband: Halbledereinband. Faksimile und Kommentarband kommen in einer schützenden Kassette.
Kommentar: 1 Band von Demetrio Santos
Sprache: Spanisch
Faksimile: 1 Band Detailnahe Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Ausgabe bei uns verfügbar!
Regulärer Preis (wie neu) 980  
Sonderangebot (wie neu) bis 31.07.2024 499  
Das könnte Sie auch interessieren:
Buch der Könige von Philipp II. – Edilan – Museo Nacional del Prado (Madrid, Spanien)
Buch der Könige von Philipp II.
Spanien – 1594

Von den spanischen Monarchen und herausragenden Persönlichkeiten der Landesgeschichte: Die eindrucksvollen Porträts aus dem Königssaal von Alcázar zusammengefasst in einem prachtvollen Codex für König Philipp II.

Erfahren Sie mehr
Weissagungen über die Päpste – Belser Verlag – Vat. Ross. 374 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vatikanstadt, Vatikanstadt)
Weissagungen über die Päpste
Venedig (Italien) – 1410–15

Mit allerlei versteckter Symbolik und Kirchenkritik: 30 Vorhersagen Joachim de Fiores und anderen über die Päpste des späten Mittelalters in 30 virtuosen, geheimnisvollen Miniaturen

Erfahren Sie mehr
Vaticinia Pontificum, sive Prophetiae Abbatis Joachini – AyN Ediciones – A.2848 – Biblioteca dell'Archiginnasio (Bologna, Italien)
Vaticinia Pontificum, sive Prophetiae Abbatis Joachini
Basel (Schweiz) – Erste Hälfte des 15. Jahrhunderts

Prophetische Weissagungen über die Päpste zweier Jahrhunderte: Joachim von Fiores Prophezeiungen über das Leben und Wirken diverser Kirchenoberhäupter in 46 ebenso schönen wie fantasievollen Porträts

Erfahren Sie mehr
Schicksalsbuch des Lorenzo Spirito Gualtieri – Franco Cosimo Panini Editore – It. IX, 87 (=6226) – Biblioteca Nazionale Marciana (Venedig, Italien)
Schicksalsbuch des Lorenzo Spirito Gualtieri
Perugia (Italien) – Geschrieben 1482; Illuminiert im 1. Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts

Ein illuminiertes Gesellschaftsspiel und der erste "Bestseller" Italiens: Fragen und Antworten zum Schicksal der Spieler, konzipiert vom angesehensten Gelehrten Umbriens seiner Zeit

Erfahren Sie mehr
Buch der Glückseligkeit – M. Moleiro Editor – Suppl. turc 242 – Bibliothèque nationale de France (Paris, Frankreich)
Buch der Glückseligkeit
Türkei – 1582

Ein Geschenk für die Tochter des osmanischen Sultans: Die Beschreibung der Sternzeichen, die Deutung von Träumen und die Vorhersage der Zukunft in einem vollendeten Manuskript, beauftragt von Murad III.

Erfahren Sie mehr
Vaticinia Pontificum von Benozzo Gozzoli – Patrimonio Ediciones – Ms. Harley 1340 – British Library (London, Vereinigtes Königreich)
Vaticinia Pontificum von Benozzo Gozzoli
Florenz (Italien) – 1431 – um 1447

Ein Meisterwerk des toskanischen Quattrocento und Inspirationsquelle für den großen Nostradamus: 30 geheimnisvolle und beeindruckend illuminierte Prophezeiungen über das Schicksal des Papsttums

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag