Geographische Sammlung des Pedro Teixeira

Geographische Sammlung des Pedro Teixeira

1660

Ein prächtiges Meisterwerk und das geografische Wissen des 16. Jahrhunderts: Die Sammlung reich illuminierter Karten des portugiesischen Hofkosmographen

  1. Pedro Teixeira Albernaz (1595–1662) wurde in einer portugiesischen Kartographenfamilie in Lissabon geboren

  2. Er war königlicher Kosmograph Philipps III. von Spanien (1578–1621) und seines Nachfolgers Philipps IV. (1605–1665)

  3. Der portugiesische Kartograf reiste überall herum, um die Aufträge der Könige akribisch auszuführen

Geographische Sammlung des Pedro Teixeira

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Geographische Sammlung des Pedro Teixeira

Dieses großartige kartographische Kompendium stammt aus der Zeit, als das spanische Imperium im Zenit seiner Macht stand und über die vereinte Iberische Halbinsel, einen Großteil Italiens und Kolonien in ganz Amerika herrschte. Die Kartierung dieses Reiches war die Aufgabe von geschickten und erfahrenen Kartographen wie Pedro Teixeira Albernaz, der zwei Königen als königlicher Kosmograph diente.

Graphische Sammlung des Pedro Teixeira

Pedro Teixeira Albernaz (1595–1662) wurde in Lissabon in eine portugiesische Familie von Kartographen geboren und stieg später selbst zum königlichen Kosmographen Philipps III. von Spanien (1578–1621) sowie dessen Nachfolgers Philipps IV. (1605–1665) auf. Er führte verschiedene königliche Auftragsarbeiten aus, einschließlich der Kartierung der Küsten der Iberischen Halbinsel. Das Erstellen von Karten erforderte umfangreiche, akribische Feldarbeiten, und der portugiesische Kartograph reiste weit umher, um den Auftrag gewissenhaft auszuführen. Wie der Name verrät, handelt es sich beim Compendium Geographicum um eine Sammlung reich illustrierter Karten, die den damaligen Stand der geographischen Kenntnisse darstellen. Sie bilden eine Synthese aus dem Gesamtwerk des Kartographen und aus der Summe seiner lebenslangen Reisen und sorgfältigen Beobachtungen.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Compendium Geographicum of Pedro Teixeira
Datum
1660

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Graphische Sammlung des Pedro Teixeira – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Circulo Cientifico – Madrid, 2007
Limitierung: 999 Exemplare
Faksimile-Editionen

#1 Compendivm Geographicvm Pedro de Teixeira, siglo XVII

Circulo Cientifico – Madrid, 2007

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Circulo Cientifico – Madrid, 2007
Limitierung: 999 Exemplare
Einband: Handgebunden, gealtert und in Pergament gebunden mit Seideneinband und vergoldeten Kanten
Kommentar: 1 Band von Rodríguez González, Alvar Ramón
Sprachen: Englisch, Spanisch

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten) Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband. Gedruckt in 7 Farben, in stochastischer Rasterung
Preiskategorie: €€ (1.000€ - 3.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
Das könnte Sie auch interessieren:
Atlas Miller
Atlas Miller
Portugal – 1519

Die Welt zur Zeit der Renaissance: Ein erlesenes Kartenwerk und würdiges Geschenk für König Francois I. von Frankreich

Erfahren Sie mehr
Mercator Weltatlas 1595
Mercator Weltatlas 1595
Deutschland – 1595

Die Vorlage aller späteren Atlanten: Gerardus Mercators posthum veröffentlichter Bilderatlas von 1595

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag