Hildegard-Gebetbuch

Deutschland — um 1175-1180

Hildegard-Gebetbuch

Hildegard-Gebetbuch

Deutschland — um 1175-1180

  1. Die Äbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179) war eine berühmte Universalgelehrte des Hochmittelalters

  2. Sie wird u.a. als Schriftstellerin, Komponistin, Philosophin, Mystikerin und Visionärin verehrt

  3. 72 romanische Miniaturen illustrieren die Texte des Alten und Neuen Testaments

Hildegard-Gebetbuch

Alternativ-Titel:
  • Gebetbuch der Hildegard von Bingen
  • Book of Hours of Hildegard von Bingen
Hildegard-Gebetbuch
Bildvon

Kodikologie

Alternativ-Titel
Gebetbuch der Hildegard von Bingen
Book of Hours of Hildegard von Bingen
Umfang / Format
72 Folios / 17,0 × 11,5 cm
Herkunft
Deutschland
Datum
um 1175-1180
Stil
Sprache

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Hildegard-Gebetbuch“

Hildegard-Gebetbuch
Bildvon

Hildegard-Gebetbuch

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Reichert Verlag – Wiesbaden, 1982
Kommentar
1 Band
Sprache: Deutsch
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Liber scivias von Hildegard von Bingen

Liber scivias von Hildegard von Bingen

Im Zweiten Weltkrieg verloren: Eines der Hauptwerke der berühmten Äbtissin und Visionärin Hildegard von Bingen mit ihren theologisch-kosmologischen Erkenntnissen

Erfahren Sie mehr
Kleine Heidelberger Liederhandschrift

Kleine Heidelberger Liederhandschrift

Heute aufbewahrt in Heidelberg: Die älteste und kleinste von nur drei erhaltenen Minnesang-Handschriften des Mittelalters

Erfahren Sie mehr

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag