Das Antlitz Jesu von Engeln geschaffen: Ein Meisterwerk der französischen Gotik über die Geschichten und Wunder der lebensgroßen Christus-Statue von Lucca

Legende des Heiligen Antlitz

Paris (Frankreich) — 1410

Legende des Heiligen Antlitz

Legende des Heiligen Antlitz

Paris (Frankreich) — 1410

  1. Der berühmter Text erzählt die Legende einer Christusstatue, deren Antlitz von einem Engel geschaffen wurde

  2. Die Statue macht Lucca zu einem der größten Wallfahrtsorte des Mittelalters

  3. Der Codex enthält 27 reich ausgestattete Miniaturen der französichen Gotik

La Leyenda de la Santa Faz

Legende des Heiligen Antlitz

Bischof Johannes in Luni

Die Männer, die dieses überdimensionale geschnitzte Holzkruzifix aus dem Heiligen Land nach Italien brachten, konnten der Legende zufolge im toskanischen Hafen von Luni ihr Schiff zunächst nicht unter Kontrolle bringen. Erst als Johannes, der Bischof von Lucca, mit seinem Gefolge von Klerikern und Laien eintraf, geschah das Unglaubliche: Das Boot kam auf wundersame Weise auf ihn zu und legte von sich aus eine Planke als Landungssteg aus. Das versetzte die Menge am Ufer in Staunen, man weinte vor Freude und sang Gloria in excelsis Deo. Feine Striche aus goldener Tinte betonen den wunderbar blau-lila karierten Hintergrund.

Legende des Heiligen Antlitz

Alternativ-Titel:
  • Legende de Saint Voult de Lucques
  • La Leyenda de la Santa Faz
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Bildvon
Regulärer Preis ohne Anmeldung (wie neu)2.150 €
Noch günstiger bei Anmeldung!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

Die Legende des Heiligen Antlitz ist ein Codex, der um 1410 in Paris angefertigt wurde. Es ist nicht bekannt, wer den Codex gestaltete und wer ihn in Auftrag gab. Das kostbare Manuskript erzählt die Geschichte vom Bildnis Christi, das der Legende nach von einem Engel geschaffen wurde. Es ist mit wunderschönen gotischen Illustrationen verziert.

Die Legende des Heiligen Antlitz

Um 1410 entstand in Frankreich, wahrscheinlich in der Hauptstadt Paris, eine Handschrift im gotischen Stil, deren Auftraggeber und Meister bis heute anonym geblieben sind. Das geheimnisvolle Manuskript handelt von der Legende des Heiligen Antlitz, einer im Mittelalter weit verbreiteten Geschichte über das Leben und die Verehrung Jesu Christi. 27 hervorragende, reich ausgestatteten Miniaturen illustrieren den meisterhaften Codex.

Eine wundersame Erzählung

Die Geschichte des Heiligen Antlitz ist eine der erstaunlichsten Legenden, die sich im Mittelalter um das Leben und den Tod des Heilands Jesus Christus rankten. Sie berichtet von einem Schiff, das ohne Besatzung auf wundersame Weise die italienische Küste erreichte. An Bord des Schiffes befand sich eine Schnitzerei, die vom Pharisäer Nikodemus geschaffen wurde das Antlitz Jesu zeigte. Nikodemus, ein treuer Anhänger Christi, war kein begabter Bildhauer und konnte das Abbild seines Herren nicht vollenden. Die Legende besagt, dass die Schnitzerei durch die Hand eines Engels fertiggestellt wurde. Diese Geschichte gehört zu den meistverbreiteten Legenden der römisch-katholischen Kirche im Mittelalter.

Prächtiger Buchschmuck

Das Werk eines anonymen Meisters ist mit Miniaturen ausgestattet, die zu den schönsten Bildern der gotischen Buchkunst zählen. Die umwerfenden, mitreißenden Darstellungen illustrieren die Ereignisse der Legende in lebendigen Farben. Die erste Miniatur des luxuriösen Manuskripts zeigt einen Mann und eine Frau, die vor dem durch Engelshand geschaffenen Bildnis knien. Dabei handelt es sich zweifelsfrei um die noblen Besitzer des wertvollen Codex. Die kostbare Originalausgabe des literarischen Meisterwerkes wird heute in der Bibliothek des Vatikans aufbewahrt.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Legende de Saint Voult de Lucques
La Leyenda de la Santa Faz
Umfang / Format
96 Seiten / 35,0 x 24,0 cm
Datum
1410
Buchschmuck
27 Miniaturen
La Leyenda de la Santa Faz

Legende des Heiligen Antlitz

Der Traum des Nikodemus

Das „Heilige Gesicht von Lucca“ ist ein Kruzifix aus Holz, das der Legende nach komplett von Nikodemus geschnitzt wurde, der im Johannesevangelium erwähnt wird. Nur das Gesicht soll von einem Engel ergänzt worden sein, als Nikodemus schlief. Hier schläft Nikodemus nach getaner Arbeit schon, noch von seinen Werkzeugen umgeben, im Sitzen mit einem Hammer in der einen Hand, während sein Kopf in der anderen ruht. Zum Abschluss setzt ein Engel eine Krone auf das Haupt Christi.

Die Christusfigur, schwarz mit Gold bekleidet, schaut auf den treuen Diener herab. Beide werden von einem bläulichen Bogen gerahmt, der sich vom leuchtend roten Hintergrund mit goldenen Kreisen abhebt. Der Text ist in einer ebenfalls kräftigen roten Tinte geschrieben. Er beginnt mit einer Initiale, die mit einem roten und blauen Blatt geschmückt ist; eine Ranke windet sich in den gleichen Farben fast um die ganze Seite herum.

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Legende des Heiligen Antlitz“

La Leyenda de la Santa Faz
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Legende des Heiligen Antlitz – Pal. lat. 1988 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Bildvon

La Leyenda de la Santa Faz

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
CM Editores – Salamanca, 2008
Limitierung
997 Exemplare
Einband
Leder mit zwei Buchschließen
Kommentar
1 Band von Marion de Larue und Beatriz Rodero
Sprache: Spanisch
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Regulärer Preis ohne Anmeldung (wie neu)2.150 €
Noch günstiger bei Anmeldung!
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Lorscher Rotulus

Lorscher Rotulus

Heute der Stolz der Stadt Frankfurts: Die einzige erhaltene Schriftrolle der Karolingerzeit

Erfahren Sie mehr
Codex Calixtinus von Santiago de Compostela

Codex Calixtinus von Santiago de Compostela

Trägt seinen Namen wegen einer Verwechslung: Der weltweit vielleicht bekannteste Pilgerführer und eine der wichtigsten Quellen zur Verehrung des Heiligen Jakobus

Erfahren Sie mehr
Verlag