Memorial Portugués

Memorial Portugués Faksimile

Portugal — 1494

1494 verfasst, erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckt: Ein Schreiben an Königin Isabelle I. von Spanien mit der Aufforderung zu Expeditionen nach Afrika

  1. Ein Schreiben eines portugiesischen Adligen von 1494 an Königin Isabella I. von Spanien (1451–1504) mit der Aufforderung, eine Expedition nach Afrika zu senden

  2. Dieses wichtige Dokument war bis zu seiner Entdeckung im 20. Jahrhundert unbemerkt in Simancas aufbewahrt worden

  3. Ein wertvoller Fund aus der Frühzeit des Zeitalters der Erforschung und Kolonialisierung

Memorial Portugués

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Memorial Portugués

Einen über Jahrhunderte verschollenen Einblick in die Kolonialzeit gewährt dieses Zeitdokument aus dem Jahr 1494: Ein portugiesischer Adliger schrieb darin an Königin Isabella von Kastilien (1451-1504) und forderte sie auf, Expeditionen nach Afrika statt nach Indien zu schicken. Dieses wichtige Schreiben lag seit dem 16. Jahrhundert unbemerkt im Archivo General der kastilischen Stadt Simancas, bis es Professor Itsvan Szaszdi León-Borja von der Universität Valladolid und Professorin Katalin Klimes-Szmik von der Universität Budapest entdeckten. Sie sind die Mitautoren der Studie und der im Begleitband enthaltenen Transkription.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Portuguese Memorial
Umfang / Format
50 Seiten / 33,0 × 23,0 cm
Herkunft
Portugal
Datum
1494
Sprache
Vorbesitzer
Königin Isabella I. von Kastilien (1451-1504)

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Memorial Portugués – leg. 367, doc. 142 – Archivo General (Simancas, Spanien) Faksimile
Testimonio Compañía Editorial – Madrid, 1994
Limitierung: 980 Exemplare
Faksimile-Editionen

#1 Memorial Portugués

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Testimonio Compañía Editorial – Madrid, 1994
Limitierung: 980 Exemplare
Einband: Geprägtes Leder
Kommentar: 1 Band von Itsvan Sazszdi und Katlin Klimes-Szmik
Sprache: Spanisch
Faksimile: 1 Band Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
€ (unter 1.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
Das könnte Sie auch interessieren:
Ostarrichi-Urkunde Faksimile
Ostarrichi-Urkunde
Bruchsal (Deutschland) – 1. November 996

Die "Gründungs"-Urkunde Österreichs und der Beleg für 1000 Jahre Felix Austria: Die älteste erhaltene Aufzeichnung des Begriffs "Ostarrîchi", eine archaische Form des modernen "Österreich":

Erfahren Sie mehr
Turnierbuch für René d´Anjou Faksimile
Turnierbuch für René d´Anjou
Nordfrankreich – Um 1446

Die Pracht eines Ritterturniers, farbenfroh illuminiert für den König von Neapel und Jerusalem: Meisterhafte Miniaturen nach den verlorenen Originalzeichnungen von Barthélemy d’Eyck

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag