Leuchtende Miniaturen der Gotik auf goldenem Grund: Eine prächtig illuminierte Bilderbibel aus Nordfrankreich zum Alten Testament und der Jakobsgeschichte

Bilderbibel von Manchester

Frankreich — ca. 1250

Bilderbibel von Manchester

Bilderbibel von Manchester

Frankreich — ca. 1250

  1. Das Werk entstand zwischen 1200 und 1250 und ist ein schönes Exemplar der sogenannten Channel-School in Nordfrankreich

  2. Es enthält 48 ganzseitige Miniaturen, die jeweils eine einzelne Szene aus den ersten beiden Büchern des Alten Testaments darstellen

  3. Die gotischen Miniaturen haben glänzende goldene Hintergründe im byzantinischen Stil und Bildunterschriften in französischer Sprache

Bilderbibel von Manchester

Alternativ-Titel:
  • Picture Bible of Manchester
  • Picture Bible of the John Rylands Library
  • Bibbia di Manchester
  • Bible Historiée
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bildvon
Preiskategorie: €€€
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

Die Bilderbibel von Manchester ist eine ungewöhnliche gotische Bilderbibel aus dem Nordfrankreich der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Sie enthält 48 ganzseitige Miniaturen, von denen jede einzelne lediglich eine Szene aus den ersten beiden Büchern des Alten Testaments mit teuren Pigmenten auf glänzend poliertem Blattgold darstellt. Es ist eine echte Bilderbibel, da sie ausschließlich aus ganzseitigen Miniaturen mit kurzen französischer Untertiteln besteht, die möglicherweise erst nachträglich von einem späteren Besitzer hinzugefügt wurden. Obwohl die Herkunft des Manuskripts nach wie vor unklar ist, deuten seine Qualität und Form auf ein wohlhabendes Mitglied der Aristokratie als Auftraggeber hin. Sie war entweder für den persönlichen Gebrauch oder als Ausdruck von Reichtum, Frömmigkeit und Raffinesse gedacht.

Die Bilderbibel von Manchester

So genannte Bilderbibeln sind Manuskripte, die ihre Inhalte weit mehr mit Bildern als über den Text transportieren, und gehören zu den seltensten und zugleich gefragtesten Codices des Mittelalters. Dies hier ist ein kleines, aber sehr schönes Beispiel für ein solches Werk, das aus 48 ganzseitigen Miniaturen mit Blattgold-Hintergrund im byzantinischen Stil mit Bildunterschriften in französischer Sprache besteht. Auf diese Weise werden wichtige Ereignisse aus den Büchern Genesis und Exodus erzählt. Die Bilderbibel von Manchester wurde in der Zeit zwischen 1200 und 1250 hergestellt und gilt als schönes Exemplar der gotischen Buchmalerei der sogenannten Channel School in Nordfrankreich. Heute befindet sie sich in der John Rylands Library der Universität Manchester und trägt dort die Signatur „French MS 5“. Doch weshalb ist sie so ein ungewöhnliches und wertvolles Manuskript der frühen Gotik Frankreichs?

Eine teurer Auftrag

Obwohl die genaue Herkunft des Manuskripts nach wie vor ein Rätsel ist, weisen seine Qualität, die Tatsache, dass jeweils nur eine Seite des Pergaments verwendet wurde, und die wertvollen Materialien – teure Farben und Blattgold – darauf hin, dass es sich hier um den Auftrag eines wohlhabenden Adligen gehandelt haben muss. Format und Inhalt dieses Manuskripts schließen einen Kleriker als Auftraggeber jedenfalls aus: Seine handliche Größe weist darauf hin, dass es für den persönlichen Gebrauch bestimmt war. Sein ungewöhnliches Format von ausschließlich ganzseitigen Miniaturen zeigt dagegen, dass es sich um ein Luxusobjekt handelt, das Reichtum, Frömmigkeit und gebildete Raffinesse zum Ausdruck bringen will. Im 17. Jahrhundert wurde es neu eingebunden, als möglicherweise ein Teil des Manuskripts vom Hauptteil getrennt wurde.

Ein Manuskript, in dem Bilder die Hauptsache sind

Die ganzseitigen Miniaturen sind mit französischen Untertiteln versehen, die jedoch kein Bestandtteil der ursprünglichen Fassung gewesen sein dürften. Viele andere Bilderbibeln haben Textblöcke, die deutlich angeordnet und gleichmäßig ausgefüllt sind, aber die Texte in diesem Manuskript sind eindeutig nachträglich nach der Erstellung der Bilder hinzugefügt worden. Während die meisten die Ereignisse in der Miniatur zusammenfassen, erklären andere, was außerhalb der Szene passiert. Einige dieser Bildunterschriften wurden möglicherweise erst fünfzig Jahre später von einer italienischen Hand hinzugefügt, die überdies die Miniaturen manchmal falsch etikettierte; all dies könnte auf einen Eigentümerwechsel hindeuten. Außerdem verweist die Auswahl der einzelnen Szenen nicht auf eine einzige Quelle – manches sind biblische Ereignisse, während andere nur in verschiedenen Kommentaren und Glossaren zu finden sind. Manche Szenen werden dabei auf eine Weise dargestellt, die erheblich von der Art und Weise abweicht, wie sie in der Bibel erzählt werden. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der Bilderbibel von Manchester ist die Tatsache, dass jede Miniatur auf eine einzelne Szene fokussiert bleibt und die Darstellung von Ereignissen damit viel ausdauernder ist als bei anderen Bilderbibeln: Denn normalerweise werden vier Szenen pro Seite wiedergegeben. Die Bilder zeigen Ereignisse aus der Bibel von der Schöpfung der Welt bis zur Hochzeit von Mose und Zippora. Letzteres ist eine ungewöhnliche Szene für den Abschluss eines Manuskripts, was darauf schließen lässt, dass das Manuskript heute entweder als Fragment vorliegt oder nie fertiggestellt wurde. Es sollte daher wohl entweder einen vollständigen Zyklus des Alten Testaments oder einen Zyklus enthalten, der Szenen aus dem Neuen Testament und möglicherweise auch noch das Leben von Heiligen hinzukombinierte.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Picture Bible of Manchester
Picture Bible of the John Rylands Library
Bibbia di Manchester
Bible Historiée
Umfang / Format
96 Seiten / 18,6 x 14,9 cm
Herkunft
Frankreich
Datum
ca. 1250
Buchschmuck
48 ganzseitige Miniaturen auf leuchtendem Goldgrund
Inhalt
Szenen aus dem Buch Genesis

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Bilderbibel von Manchester“

Bibbia di Manchester
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bilderbibel von Manchester – French MS 5 – John Rylands Library (Manchester, Großbritannien)
Bildvon

Bibbia di Manchester

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Imago – Castel Guelfo, 2019
Limitierung
500 Exemplare
Einband
Blauer Samt
Kommentar
1 Band
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €€€
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Ottheinrich-Bibel

Ottheinrich-Bibel

Ein Meisterwerk der Gotik und der deutschen Renaissance: Die erste illustrierte neutestamentliche Bibel in deutscher Sprache

Erfahren Sie mehr
Cranach-Bibel

Cranach-Bibel

Die Zerbster Prunkbibel: Übersetzt von Martin Luther, grandios illuminiert von Lucas Cranach und gedruckt von Hans Lufft, den "Bibeldrucker"

Erfahren Sie mehr

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag