Sie sandte Christopher Kolumbus auf Reisen: Eines der schönsten und mit 1000 Seiten umfangreichsten flämischen Handschriften für die Königin von Spanien

Brevier von Isabella von Kastilien

Flandern — Letzes Jahrzehnt des 15. Jahrhunderts

Brevier von Isabella von Kastilien

Brevier von Isabella von Kastilien

Flandern — Letzes Jahrzehnt des 15. Jahrhunderts

  1. Dieses Gebetbuch für die spanische Königin ist eines der am schönsten illuminierten Handschriften der flämischen Schule

  2. Es ist das Werk großer Künstler wie des Meisters des Dresdner Gebetbuchs, Gérard Horenbout und Gérard David

  3. Jede der über 1.000 Seiten ist reichen Randdekor, wie Gemälde anmutenden Bildern oder Schmuckinitialen geschmückt

Breviario de Isabel la Católica

Brevier von Isabella von Kastilien

Holz schlagen im Februar

Eine weiße Winterlandschaft präsentiert eine der wenigen Tätigkeiten, die im Mittelalter während der kalten Jahreszeit außerhalb des wärmenden Hauses ausgeführt wurden. Der Februar wurde in mittelalterlichen Kalendarien oft durch Illustrationen von Holzfällern begleitet. Während zwei Männer die Überreste zweier Bäume fällen, zurrt ein anderer ein Reisigbündel fest und ein weiterer trägt bereits das nächste Gebinde nach Hause. Eine fünfte Figur führt unseren Blick in die sich im Hintergrund erstreckende Landschaft.

Brevier von Isabella von Kastilien

Add. Ms. 18851 British Library (London, Großbritannien)
Alternativ-Titel:
  • Isabella Breviary
  • Breviary of Isabel the Catholic
  • Breviario de Isabel la Católica
  • Brevier von Isabella der Katholischen
  • Breviario d’Isabella la Cattolica
  • Le Bréviaire d'Isabelle la Catholique
  • Breviário de Isabel, a Católica
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Bildvon
Preiskategorie: €€€€€ (über 10.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
Wunschliste
Bestandsliste
Teilen
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie
Kurzbeschreibung

Das Brevier der Isabella von Kastilien wurde am Ende des 15. Jahrhunderts in Flandern angefertigt. Sechs außergewöhnlich begabte Meister illustrierten die Handschrift, darunter waren der berühmte Meister des Dresdner Gebetbuches und Gérard Horenbout. Das Brevier ist die wohl schönste illuminierte Handschrift der flämischen Schule zeichnet sich durch unfassbaren Gestaltungsreichtum aus.

Das Brevier der Isabella von Kastilien

Unter den zahlreichen, atemberaubenden illuminierten Handschriften flämischer Meister ist das Brevier der Isabella von Kastilien der mit Abstand größte Schatz. Das wunderschöne Manuskript wurde von sechs verschiedenen Buchmalern in luxuriösester Art und Weise gestaltet. Ein Brevier ist ein sehr ausführliches Stundenbuch mit einem größeren Textbestand als sonst üblich. Jede der über 1000 Seiten des Werkes ist reizvoll illuminiert. Einige der populärsten Buchmaler der flämischen Schule waren an der Gestaltung des prachtvollen Codex beteiligt, darunter Gérard Horenbout, dessen Miniaturen in ihrer Qualität den Tafelgemälden großer holländischer Meister glichen.

Isabella, die Katholische

Königin Isabella von Kastilien war eine selbstsichere, zielstrebige Regentin. In ihrer Jugend genoss sie eine ausgezeichnete Ausbildung im spanischen Kloster Santa Ana in Avila. Sie konnte lesen und schreiben und sprach einige Fremdsprachen fließend. Als Königin von Kastilien ermöglichte sie dem Entdecker Christoph Kolumbus seine Reise nach Indien, auf welcher er den Kontinent Amerikas entdeckte und damit die spanische Kolonisation auf diesem Kontinent begann. Den Beinamen „die Katholische“ erhielt sie aufgrund ihres glühenden Glaubens und ihrer Frömmigkeit. Ihr bewundernswertes Brevier nutzte die Königin zum privaten Gebet und zur Meditation.

Königliche Ausstattung

Die unglaubliche Gestaltungsvielfalt des Breviers verschlägt seinen Betrachtern noch heute den Atem. Die ganzseitigen, wie Gemälde anmutenden Miniaturen zeigen eine dramatische Handlung, die sich auch völlig ohne Text nachvollziehen lässt. Die ausdrucksstarken Gesichter und die lebendige Gestik der dargestellten Personen zeugen vom unglaublichen Talent der beteiligten Maler. Ein Bilderzyklus zur Bibelgeschichte über den Bau und die Zerstörung des Tempels von Jerusalem ist besonders mitreisend. Zahlreiche weitere bedeutende Bibelszenen wurden in brillanter Farbvielfalt auf ganzseitigen Bildern wiedergegeben. Ebenso bemerkenswert wie die ganzseitigen Miniaturen sind auch die reichen Randdekorationen des Werkes. Die abwechslungsreichen Bordüren zeigen perfekte Illusionen gestreuter Blumen, pflanzenumrankter Säulen, vergoldeter Laubblätter und Vögel und kleiner Insekten.

Ein flämischer Schatz

Die begabtesten und berühmtesten Buchmaler Belgiens sind für die umwerfend schöne Gestaltung des Breviers verantwortlich. Der sogenannte Meister des Dresdner Gebetbuches war der Hauptmaler des Werkes. Er verlieh seinen Szenen auf unvergleichliche Weise Leben und Bewegung. Der zweite beteiligte Meister war Gérard Horenbout, welcher schon das Stundenbuch der Königin Johanna von Kastilien illustrierte. Seine Bilder zeichnen sich durch eine brillante Farbwahl und eine außergewöhnlich geschickte Darstellung verschiedener Stoffe aus. Der dritte Meister, Gérard David, fertigte mit der Geburt Christi die wohl bedeutendste Szene der Handschrift an. Zusammen mit Mitarbeitern ihrer Ateliers schufen die drei Künstler den wohl kostbarsten Schatz der flämischen Buchmalerei. Das erstaunliche Werk wird heute, gut geschützt, in der British Library in London aufbewahrt.

Kodikologie
Alternativ-Titel
Isabella Breviary
Breviary of Isabel the Catholic
Breviario de Isabel la Católica
Brevier von Isabella der Katholischen
Breviario d’Isabella la Cattolica
Le Bréviaire d'Isabelle la Catholique
Breviário de Isabel, a Católica
Art
Handschrift auf Pergament
Umfang / Format
1.046 Seiten / 23,0 × 16,0 cm
Herkunft
Flandern
Datum
Letzes Jahrzehnt des 15. Jahrhunderts
Epoche
Spätes Mittelalter und jünger
Stil
Renaissance
Genre
Stundenbücher / Gebetbücher
Sprache
Latein
Buchschmuck
Alle Seiten illuminiert
Auftraggeber
Francisco de Rojas
Künstler / Schule
Vorbesitzer
Breviario de Isabel la Católica

Brevier von Isabella von Kastilien

König David auf seinem Sterbebett

König David starb im Alter von 70 Jahren, nachdem er 40 Jahre lang regiert hatte. Dieses Ereignis wird hier in einem wunderschönen, aber andeutungsreichen goldenen Rahmen mit weißen Ästen dargeboten: Die sind schon geschnitten worden und deshalb nun schon tot. Ein Pfau, zwei Singvögel und verschiedene Blumen und Früchte begleiten diese porzellanartigen Zweige. Auf seinem Sterbebett erinnert sich David an den Bau des ersten Altars an der Stelle des zukünftigen Tempels.

Davids Vision ist in dem großen Fenster dargestellt und in der Ferne spielt sich eine Kampfszene ab: entweder einer von Davids eigenen Siegen oder ein Bild der Rache, die sein Sohn und Nachfolger Salomo an seinen Feinde nehmen wird. Die Ärzte des Königs untersuchen die Farbe seines Urins und konsultieren einen medizinischen Text, während eine schwangere Magd eine Waschschüssel mit Wasser herbeibringt.

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Brevier von Isabella von Kastilien“

Breviario de Isabel la Católica Faksimile

Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Brevier von Isabella von Kastilien – Add. Ms. 18851 – British Library (London, Großbritannien)
Bildvon

Breviario de Isabel la Católica Faksimile

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
M. Moleiro Editor – Barcelona, 2010
Limitierung
987 Exemplare
Einband
Geprägtes braunes Leder
Kommentar
1 Band von Scot McKendrick, Elisa Ruiz García, Nigel Morgan und Manuel Moleiro


Sprache: Spanisch
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €€€€€ (über 10.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel
Dazu passende Werke
Grandes Heures der Anne de Bretagne
Grandes Heures der Anne de Bretagne

Eines der schönsten Stundenbücher in der Geschichte der Buchmalerei und gleichzeitig ein Herbarium: Miniaturen wie Gemälde, geschaffen vom großen Jean Bourdichon für die französische Königin

Erfahren Sie mehr
Montserrat Kollektion
Montserrat Kollektion

Jedes Stundenbuch ein prächtiger Buchschatz für sich: Die drei schönsten Stundenbücher der Montserrat-Sammlung

Erfahren Sie mehr
Dazu passende Hintergrund-Artikel
Stil
  • Spätantik
  • Insular
  • Karolingisch
  • Ottonisch
  • Byzantinisch
  • Romanisch
  • Gotisch
  • Präkolumbisch
  • Renaissance
  • Frühe Drucke
  • Barock
  • Hebräisch
  • Islamisch / Orientalisch
  • Andere Stile / Unbekannt
Genre
  • Abhandlungen / Weltliche Werke
  • Apokalypsen / Beatus-Handschriften
  • Astronomie / Astrologie
  • Bestiarien
  • Bibeln / Evangeliare
  • Chroniken / Geschichte / Recht
  • Geographie / Karten
  • Heiligen-Legenden
  • Islam / Orientalisch
  • Judentum / Hebräisch
  • Kassetten (Einzelblatt-Sammlungen)
  • Leonardo da Vinci
  • Literatur / Dichtung
  • Liturgische Handschriften
  • Medizin / Botanik / Alchemie
  • Musik
  • Mythologie / Prophezeiungen
  • Psalterien
  • Sonstige religiöse Werke
  • Spiele / Jagd
  • Stundenbücher / Gebetbücher
  • Sonstiges Genres
Herkunft
  • Afghanistan
  • Belgien
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Kroatien
  • Ungarn
  • Ägypten
  • Äthiopien
  • Österreich
Sprache
  • Deutsch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Katalanisch
  • Latein
  • Litauisch
  • Polnisch
Verlag
  • Aboca Museum
  • Akademische Druck- u. Verlagsanstalt (ADEVA)
  • Aldo Ausilio Editore - Bottega d’Erasmo
  • Alecto Historical Editions
  • Almqvist & Wiksell
  • Ars Magna
  • ArtCodex
  • AyN Ediciones
  • Bärenreiter-Verlag
  • Belser Verlag
  • Belser Verlag / WK Wertkontor
  • Bernardinum Wydawnictwo
  • BiblioGemma
  • Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
  • Bibliotheca Palatina Faksimile Verlag
  • Bibliotheca Rara
  • CAPSA, Ars Scriptoria
  • Circulo Cientifico
  • Club Bibliófilo Versol
  • CM Editores
  • Collezione Apocrifa Da Vinci
  • Comissão Nacional para as Comemorações dos Descobrimentos Portugueses
  • Coron Verlag
  • De Agostini/UTET
  • DIAMM
  • E. Schreiber Graphische Kunstanstalten
  • Ediciones Boreal
  • Ediciones Grial
  • Edilan
  • Editalia
  • Edition Leipzig
  • Edition Libri Illustri
  • Editiones Reales Sitios S. L.
  • Editions Medicina Rara
  • Editorial Mintzoa
  • Egeria, S.L.
  • Extraordinary Editions
  • Facsimile Editions Ltd.
  • Facsimilia Art & Edition Ebert KG
  • Faksimile Verlag
  • Franco Cosimo Panini Editore
  • Fundación Hullera Vasco-Leonesa
  • Giunti Editore
  • Graffiti
  • Grafica European Center of Fine Arts
  • Helikon
  • Herder Verlag
  • Hes & De Graaf Publishers
  • Hugo Schmidt Verlag
  • Idion Verlag
  • Il Bulino, edizioni d'arte
  • Imago
  • Insel Verlag
  • Istituto dell'Enciclopedia Italiana - Treccani
  • Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato
  • Kaydeda Ediciones
  • Kurt Wolff Verlag
  • La Meta Editore
  • Leo S. Olschki
  • Libreria Musicale Italiana
  • Lumen Artis
  • MASA
  • M. Moleiro Editor
  • Manuscriptum
  • Millennium Liber
  • Müller & Schindler
  • Nova Charta
  • Orbis Mediaevalis
  • Orbis Pictus
  • Österreichische Staatsdruckerei
  • Patrimonio Ediciones
  • PIAF
  • Prestel Verlag
  • Priuli & Verlucca, editori
  • Pro Sport Verlag
  • Pytheas Books
  • Quaternio Verlag Luzern
  • Reales Sitios
  • Reichert Verlag
  • Roberto Vattori Editore
  • Salerno Editrice
  • Schöck ArtPrint Kft.
  • Scrinium
  • Scripta Maneant
  • Scriptorium
  • Siloé, arte y bibliofilia
  • Styria Verlag
  • Tempus Libri
  • Testimonio Compañía Editorial
  • The Clear Vue Publishing Partnership Limited
  • The Facsimile Codex
  • The Folio Society
  • Tip.Le.Co
  • TouchArt
  • Trident Editore
  • Vallecchi
  • Van Wijnen
  • Vicent Garcia Editores
  • Wiener Mechitharisten-Congregation (Wien, Österreich)
  • Xuntanza Editorial