Eine Genealogie in Form einer Schriftrolle: Die einzige Handschrift mit Informationen über die südliche Puebla-Region von Mexiko

Codex Tulane

Südpuebla (Mexiko) — Mitte des 16. Jahrhunderts

Codex Tulane

Codex Tulane

Südpuebla (Mexiko) — Mitte des 16. Jahrhunderts

  1. Reich bebilderte Schriftrolle aus dem 16. Jahrhundert

  2. Zeigt die Genealogie der Herrscher zweier Städte im Süden dieser Region

  3. Der wohl wertvollste Schatz der Universität von Tulane

Codex Tulane

Codex Tulane – Latin American Library at Tulane University (New Orleans, USA)
Bildvon
Ausgabe bei uns verfügbar
Angebot bitte anfragen!

Kodikologie

Umfang / Format
1 Rolle / 377,0 x 25,0 cm
Datum
Mitte des 16. Jahrhunderts

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Codex Tulane“

Der Codex Tulane
Codex Tulane – Latin American Library at Tulane University (New Orleans, USA)
Bildvon

Der Codex Tulane

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Akademische Druck- u. Verlagsanstalt (ADEVA) – Graz, 1991
Limitierung
200 Exemplare
Einband
riginalgetreuer Randbeschnitt und Konfektionierung der Handschrift in Rollenform. Aufbewahrt in einem Tubus.
Kommentar
1 Band (142 Seiten) von M. E. Smith und R. Parmenter
Sprache: Englisch

M. E. Smith und R. Parmenter, New Orleans. X + 142 Seiten mit insgesamt 50 Strichzeichnungen und Schwarz-Weiß-Abbildungen.
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Details
Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag