1882 im Museo Arqueológico Nacional in Madrid wiederentdeckt: Ein ebenso kleines wie prächtiges, illuminiertes Stundenbuch aus Frankreich

Das kleine Stundenbuch Philipps II.

Das kleine Stundenbuch Philipps II.

Das kleine Stundenbuch Philipps II.

  1. Ein kleines Juwel spätmittelalterlicher Buchmalerei, das irgendwann zwischen 1525 und 1550 in Frankreich geschaffen wurde

  2. Nur ca. 7,7 x 5 cm groß, wird es dem Meister der Getty Episteln zugeschrieben

  3. Es kam mit Elisabeth de Valois (1545–68) nach Spanien, der dritten Frau und Königsgemahlin von König Philipp II. von Spanien (1527–98)

Das kleine Stundenbuch Philipps II.

Das kleine Stundenbuch Philipps II. – Museo Arqueológico Nacional (Madrid, Spanien)
Bildvon
Preiskategorie: €€ (1.000€ - 3.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Das kleine Stundenbuch Philipps II.“

Diminuto devocionario
Das kleine Stundenbuch Philipps II. – Museo Arqueológico Nacional (Madrid, Spanien)
Bildvon

Diminuto devocionario

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
Ediciones Grial – Valencia, 1995
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €€ (1.000€ - 3.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Stundenbuch der Maria von Navarra

Stundenbuch der Maria von Navarra

Mit nicht weniger als 391 goldenen Miniaturen geschmückt: Das erste Stundenbuch, das auf der Iberischen Halbinsel entstand

Erfahren Sie mehr
Farnese-Stundenbuch

Farnese-Stundenbuch

Gemalt von Giulio Clovio: Eine einzigartige und perfekte Verschmelzung von Elementen der Renaissance und des Manierismus

Erfahren Sie mehr

Dazu passende Hintergrund-Artikel

Verlag