Nowell Codex

Nowell Codex

England (Vereinigtes Königreich) — Spätes 10. oder Anfang 11. Jahrhundert und zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts

Nowell Codex

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Nowell Codex

Beowulf ist eines der wichtigsten und am meisten übersetzten Werke der altenglischen Literatur und hat nur in einem einzigen Manuskript überlebt: dem Nowell Codex, benannt nach dem englischen Antiquar und Gelehrten der angelsächsischen Literatur Laurence Nowell (1530 – ca.1570). Das Manuskript stammt aus dem späten 10. oder frühen 11. Jahrhundert und wäre 1731 bei einem Brand fast zerstört worden. Glücklicherweise überlebte es und wurde von Generationen von Akademikern ausgiebig studiert, darunter auch J. R. R. Tolkien, der berühmte Autor von Der Herr der Ringe. Das Manuskript ist die einzige erhaltene schriftliche Aufzeichnung der Sage, die im Skandinavien des 6. Jahrhunderts spielt, und viele Forscher argumentieren, dass sie einer mündlichen Tradition entstammt, die sich bis ins 8. Jahrhundert zurückreicht. Neben Beowulf enthält der Nowell Codex außerdem Wonders of the East, Letters of Alexander to Aristotle, eine poetische Übersetzung von Judith sowie ein Fragment von The Life of Saint Christopher. Alle diese Werke sind durch die gleiche thematische Verbindung verbunden: Monster und übermenschliches Verhalten.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Southwick Codex
Umfang / Format
209 Folios / 24,5 × 18,5 cm
Datum
Spätes 10. oder Anfang 11. Jahrhundert und zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts
Inhalt
Das Manuskript enthält zwei separate Sammlungen altenglischer Texte, die für Sir Robert Cotton in einem Band zusammengefasst wurden:
ff. 4r-93v: Southwick Codex (Altenglische Adaption der Soliloquia des Augustinus von Hippo, Altenglische Version des Nikod

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Rosenkilde and Bagger – Kopenhagen, 1963
Faksimile-Editionen

#1 The Nowell Codex

Rosenkilde and Bagger – Kopenhagen, 1963

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Rosenkilde and Bagger – Kopenhagen, 1963
Kommentar: 1 Band von Malone Kemp
Sprache: Englisch
Faksimile: 1 Band Teilfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten) Möglichst detailgetreue Reproduktion des zweiten (Teils ff. 94r-209v) des Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Das könnte Sie auch interessieren:
Peterborough-Chronik
Peterborough-Chronik
Abtei von Peterborough (Vereinigtes Königreich) – 1120–1155

Erfahren Sie mehr
Rochester Book
Rochester Book
Rochester (Vereinigtes Königreich) – Vor 1123

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag