Geschaffen für einen Papst im Krieg gegen die Visconti: Ein goldener Schatz der gotischen Buchkunst und ein Highlight der Vatikanischen Bibliothek

Pontifikale Papst Bonifazius IX.

Italien — Ende des 14. Jahrhunderts

Pontifikale Papst Bonifazius IX.

Pontifikale Papst Bonifazius IX.

Italien — Ende des 14. Jahrhunderts

  1. Ein atemberaubendes gotisches Gebetbuch, verwendet für zeremonielle Messen zu verschiedenen kirchliche Feste

  2. Die extensive Verwendung von Gold spiegelt den Ursprung als Auftrag von Papst Bonifatius IX (ca. 1350–1404) wider

  3. Heute als Höhepunkt der europäischen Gotik ein Highlight der vatikanischen Bibliothek

Pontificale di Bonifacio IX

Pontifikale Papst Bonifazius IX.

Medallion und Marginalia

Diese Medaillonminiatur, die am Fuß einer großen "I"-Initiale zu sehen ist, zeigt einen Chor aus Geistlichen und Laien, der sich um ein Chorbuch auf einem Pult versammelt hat. Die aus diesem Medaillon herauswachsenden bunten Rankenspiralen bergen einen Priester mit breitkrempigem Hut, zwei Musiker, zwei Vögel, einen Cherub und drei menschliche Gesichter in sich. Die unglaubliche Farbpalette und das schimmernde, spiegelglatte Blattgold werden durch die Qualität und Feinheit des Designs und die Geschicklichkeit, mit der der Künstler sein Werk ausgeführt hat, vervollkommnet.

Pontifikale Papst Bonifazius IX.

Alternativ-Titel:
  • Pontifical of Boniface IX
  • Pontificale di Bonifacio IX
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Bildvon
Preiskategorie: €€€€€ (über 10.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie
Kurzbeschreibung

Das Pontifikale des Papstes Bonifazius IX. entstand gegen Ende des 14. Jahrhunderts in Italien. Es ist mit hochwertigen ganzseitigen Miniaturen und zahlreichen raffinierten, mit Gold veredelten Randdarstellungen geschmückt. Heute wird das prachtvolle liturgische Werk in der Bibliothek des Vatikans aufbewahrt.

Das Pontifikale von Papst Bonifazius IX.

Unter den zahlreichen illuminierten Handschriften in der berühmten Bibliothek des Vatikans befinden sich einige der größten Meisterwerke der mittelalterlichen Buchkunst. Eines dieser kostbaren Werke ist das Pontifikale des Papstes Bonifazius IX. Es ist ein atemberaubend illustriertes Gebetbuch, dass in der Epoche der Gotik während feierlichen Messen zu verschiedenen kirchlichen Festen genutzt wurde. Die Handschrift wurde Ende des 14. Jahrhunderts von Papst Bonifazius in Auftrag gegeben und enthält neben elf anmutigen, ganzseitigen Miniaturen zahlreiche entzückend dekorierte Initialen und raffiniert gemusterte Rahmen.

Was ist ein Pontifikale?

Ein Pontifikale ist ein liturgisches Buch mit Anleitungen und Texten für festliche, rituelle Messen und Feiern in der katholischen Kirche, die von einem Bischof durchgeführt oder geleitet werden. In historischen Pontifikalien finden sich Anleitungen für die Durchführung der niederen und höheren Weihen und anderer gottesdienstlicher Handlungen, die durch den Bischof vollzogen wurden. Beispielsweise wurden die Regeln eines Pontifikale bei der Weihe von Diakonen und Priestern, sowie im Zeremoniell einer Königkrönung angewendet. Viele historische Pontifikalien sind prächtig ausgestaltet und stellen heute antiquarische Kostbarkeiten dar. Das Pontifikale Papst Bonifazius´ IX. ist ein bekanntes Beispiel hierfür.

Bezaubernde Buchillustration

Beinahe jede Seite des wertvollen Manuskripts ist reizvoll illuminiert. Der Codex enthält elf ganzseitige Miniaturen, die in fantasievoller Art und Weise die Erzählfreude des unbekannten Buchmalers wiederspiegeln. Die lebendigen Bilder in frischen Farben zeigen hohe Geistliche und weltliche Vertreter der Kirche bei wichtigen kirchlichen Handlungen. Der üppige Einsatz von Blattgold in den Miniaturen zeugt vom edlen Charakter des Werkes. Auch in den vielfältigen dekorativen Rahmen, die jede Seite des Buches schmücken, wurde nicht an kostbaren Farben und goldenen Elementen gespart. Das Pontifikale ist eines der beeindruckendsten Beispiele der europäischen Buchkunst in der Spätgotik.

Kodikologie
Alternativ-Titel
Pontifical of Boniface IX
Pontificale di Bonifacio IX
Umfang / Format
88 Seiten / 31,0 × 21,0 cm
Herkunft
Italien
Datum
Ende des 14. Jahrhunderts
Stil
Sprache
Buchschmuck
11 ganzseitige Miniaturen. Die meisten Seiten mit dekorierten Initialen und raffinierten Rahmen verziert
Auftraggeber
Papst Boniface IX (1389–1404)
Pontificale di Bonifacio IX

Pontifikale Papst Bonifazius IX.

Benedictio coram populo

Obwohl sie ernsthafte Konkurrenz hat, gilt sie als die eindrucksvollste Miniatur in dieser außergewöhnlich reich verzierten Handschrift. Sie zeigt Bonifatius IX., wie er in vollem päpstlichem Ornat von einem Balkon aus eine Menge von Gläubigen segnet. Begleitet von Kardinälen, steht der Papst in einem architektonischen Rahmen im gotischen Stil mit Spitzbögen und verzierten Säulenkapitellen.

Diese Miniatur erinnert stark an ein Fresko von Giotto in der Lateranbasilika, wo er eine Menschenmenge gemalt hat, die während des ersten Jubeljahres im Jahr 1300 gesegnet wird. Da während der Regierungszeit von Bonifatius zwei Jubeljahre verkündet wurden, könnte dies hier durchaus der Fall sein. Die Szene ist von einem unglaublichen goldenen Rahmen umgeben und wird von zwei Engeln getragen, die Wappen halten.

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Pontifikale Papst Bonifazius IX.“

Pontificale di Bonifacio IX Faksimile

Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Pontifikale Papst Bonifazius IX. – ms. vat. lat. 3747 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
Bildvon

Pontificale di Bonifacio IX Faksimile

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
ArtCodex – Modena, 2007
Limitierung
500 Exemplare
Einband
Leder mit goldenem Wappen von Papst Bonifazius IX. in Holzkassette
Kommentar
1 Band (159 Seiten) von Ambrogio M. Prazzoni
Sprache: Italienisch
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Preiskategorie: €€€€€ (über 10.000€)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preis: Hier anmelden!
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel
Dazu passende Werke
Stundenbuch des Lorenzo de’ Medici
Stundenbuch des Lorenzo de’ Medici

3 Töchter, 3 Hochzeitsgeschenke: Eine von drei fast identisch illuminierten Handschriften, die Lorenzo der Prächtige für seine drei Töchter in Auftrag gab

Erfahren Sie mehr
Bußgebetbuch von Albrecht Glockendon für Johann II. von Pfalz-Simmern
Bußgebetbuch von Albrecht Glockendon für Johann II. von Pfalz-Simmern

Ein Meisterwerk Albrecht Glockendons: Die Geschichte von König David und Bathseba als später Höhepunkt der Buchmalerei

Erfahren Sie mehr
Dazu passende Hintergrund-Artikel
Verlag