Jean Poyers Meisterwerk im Auftrag des Kardinals und Finanzministers des französischen Königs: 25 prächtige Miniaturen wie Tafelgemälde in einem der schönsten Stundenbücher der französischen Renaissance

Briçonnet-Stundenbuch

Tours (Frankreich) — ca. 1485

Briçonnet-Stundenbuch

Briçonnet-Stundenbuch

Tours (Frankreich) — ca. 1485

  1. Geschaffen ca. 1485 in Tours von Jean Poyer (gest. 1503), einem der größsten Buchmaler Frankreichs

  2. Mit 25 ganzseitigen, detailverliebten Miniaturen in kräftigen Farben, die wie Tafelbilder wirken

  3. Beauftragt von Kardinal Guillaume Briçonnet (1445-1514), Erzbischof von Narbonne und Finanzminister unter dem französischem König Karl VIII.

Briçonnet-Stundenbuch

Ms. 78 Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Alternativ-Titel:
  • Briçonnet Heures
  • Briçonnet Book of Hours
  • Briçonnet Hours
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Bildvon
Ausgabe bei uns verfügbar
Angebot bitte anfragen!

Kodikologie

Alternativ-Titel
Briçonnet Heures
Briçonnet Book of Hours
Briçonnet Hours
Umfang / Format
288 Seiten / 20,9 × 14,4 cm
Datum
ca. 1485
Sprache
Buchschmuck
25 ganzseitige Miniaturen in kraftvoll leuchtenden Farben, verziert mit zarten Goldhöhungen und Silberpartien, zahlreiche vergoldete Zierinitialen mit Trompe-l’œil-Edelsteinen und -Perlen, farbig gestaltete Zeilenfüller auf feinem Pinselgoldgrund
Inhalt
Stundenbuch mit Marienoffizium, der Johannes-Passion, der Bußpsalmen und das Totenoffizium
Auftraggeber
Guillaume Briçonnet
Künstler / Schule

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Briçonnet-Stundenbuch“

Das Briçonnet-Stundenbuch
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Briçonnet-Stundenbuch – Ms. 78 – Teylers Museum (Haarlem, Niederlande)
Bildvon

Das Briçonnet-Stundenbuch

Verlag
Quaternio Verlag Luzern – Luzern, 2020
Limitierung
680 Exemplare
Einband
Dekorativer roter Ledereinband mit reicher Goldprägung auf Vorder- und Rückdeckel, Rücken und Kanten
Kommentar
1 Band von von Mara Hofmann / Christine Seidel / Pierre-Gilles Girault
Sprache: Deutsch
  1. Dazu passende Werke
  2. Dazu passende Hintergrund-Artikel

Dazu passende Werke

Stundenbuch der Katharina von Kleve

Stundenbuch der Katharina von Kleve

In zwei Teile getrennt und nur zufällig wieder vereint: 157 grandiose Miniaturen mit außergewöhnlichen Motiven

Erfahren Sie mehr
Stephan Lochner Gebetbuch von 1451

Stephan Lochner Gebetbuch von 1451

Geschaffen in Köln von einem der größten Maler seiner Zeit: Meisterlich bevölkerte Initialen als großartiges Zeugnis des Weichen Stils der internationalen Gotik

Erfahren Sie mehr
Verlag