Beauftragt von Königin Claude de France und König François I. von Frankreich: Ein goldleuchtendes Meisterwerk der französischen Buchmalerei mit großen und beeindruckenden Miniaturen

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Frankreich — Anfang des 16. Jahrhunderts

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Frankreich — Anfang des 16. Jahrhunderts

  1. Von der französischen Königin Claude de France (1499-1524) und und ihrem Gatten König Franz I. von Frankreich (1494-1547) in Auftrag gegeben

  2. Enthält die vier Evangelien nach Matthäus, Markus, Lukas und Johannes, ähnelt wegen seiner Größe und seiner Ikonographie aber sehr einem Stundenbuch

  3. Nicht weniger als 145 oft ganzseitige und goldleuchtende Miniaturen schmücken diesen Buchschatz der Spanischen Nationalbibliothek

El Evangeliario del Duque de Orleans - Angulema

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Johannes der Täufer bereitet den Weg

Johannes der Täufer wird bärtig, barfuß und in Tierhaut gekleidet dargestellt. Er predigt in der Wüste vor wohlhabenden Juden und sagt das Kommen Jesu voraus, der sich in der Ferne schon nähert und nur an seinem goldenen Heiligenschein zu erkennen ist: „Ich taufe euch nur mit Wasser zum Zeichen der Umkehr. Der aber, der nach mir kommt, ist stärker als ich und ich bin es nicht wert, ihm die Schuhe auszuziehen. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.“ (Mt 3, 11)

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Alternativ-Titel:
  • Gebetbuch von Charles d'Angoulême
  • Gospel Book of Charles d'Orléans, Count of Angoulême
  • Prayer Book of Charles of Angoulême
  • El Evangeliario del Duque de Orleans - Angulema
  • Evangeliario de Carlos de Angulema
  • Evangeliario de París, para uso de Carlos, Duque de Angulema
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon
Ausgabe bei uns verfügbar
Angebot bitte anfragen!
  1. Kurzbeschreibung
  2. Kodikologie

Kurzbeschreibung

König Franz I. von Frankreich (1494-1547) und seine Gemahlin Claude de France (1499-1524) gelten als Auftraggeber dieses wahren Schatzes der französischen Buchmalerei des frühen 16. Jahrhunderts. Heute in der Spanischen Nationalbibliothek in Madrid aufbewahrt, präsentiert das Evangeliar einen wunderbaren Bilderschmuck aus 18 ganzseitigen Miniaturen und über 125 kleineren figürlichen Darstellungen.

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

Vielfigurige Szenen in wunderschönen Landschaften und komplex gestalteten Räumen, qualitätvolle Malerei auf höchstem Niveau und ein breites Themenspektrum, alles eingebettet in aufwändige und goldglänzende Bordüren ganz im Stil der Zeit – das sogenannte Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême, bietet alles, was eine herausragende Handschrift des frühen 16. Jahrhunderts nur aufweisen kann!

Verbindungen zum französischen Königshaus

Heute ist die Handschrift bekannt als das Evangeliar des Charles d´Orléans, Graf von Angoulême. Es gab gleich zwei Adelige mit diesem Namen: zum einen Charles d’Orléans (1459-1496), seit 1467 Graf von Angoulême, zum anderen Charles de Valois-Angoulême, Duc d’Orléans (1522-1545). Dieser war Enkel des Erstgenannten und der jüngste Sohn des Königs Franz I. von Frankreich und Claude de France, welche die Handschrift wohl für ihren Sohn in Auftrag gaben. In den überbordenden und äußerst prächtigen Zierrahmen der Handschrift – einem Königspaar mehr als angemessen - taucht immer wieder das Wappen des französischen Königshauses auf: drei Lilien auf blauem Grund, und darüber die Krone.

Das beeindruckende Miniaturenprogramm

Prachtvolle Bordüren mit den vielfältigsten Renaissance-Ornamenten auf leuchtendem Goldgrund umrahmen beeindruckende Miniaturen zu den verschiedensten biblischen Erzählungen. Neben dem Leben Christi, dem Passionsgeschehen und zahlreichen Szenen mit Marien-Bezug kommen auch die wichtigsten christlichen Feste wie Pfingsten oder Allerheiligen zur Darstellung. Außerdem findet sich unter den 18 ganzseitigen Miniaturen eine Wurzel-Jesse-Darstellung und eine Darstellung der Zwölf Apostel, und zahlreiche weitere kleinere Bibelszenen und Heiligendarstellungen erweitern diese insgesamt über 140 Illustrationen – ein rundherum gelungenes Miniaturenprogramm für eine luxuriöse Andachtshandschrift!

Von Frankreich nach Spanien

Spätestens seit dem 18. Jahrhundert befindet sich dieses prachtvolle Zeugnis der französischen Buchmalerei aus dem frühen 16. Jahrhundert – im typischen, stark flämisch beeinflussten Stil - in Spanien. Kardinal Francisco Javier Zelada y Rodríguez war einer ihrer Besitzer im Laufe der Zeit und vermutlich war er es, der die Handschrift in die Kathedrale von Toledo brachte.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Gebetbuch von Charles d'Angoulême
Gospel Book of Charles d'Orléans, Count of Angoulême
Prayer Book of Charles of Angoulême
El Evangeliario del Duque de Orleans - Angulema
Evangeliario de Carlos de Angulema
Evangeliario de París, para uso de Carlos, Duque de Angulema
Umfang / Format
336 Seiten / 23,0 x 16,0 cm
Herkunft
Frankreich
Datum
Anfang des 16. Jahrhunderts
Sprache
Buchschmuck
145 Miniaturen
Inhalt
Die vier Evangelien nach Matthäus, Markus, Lukas und Johannes
Auftraggeber
Claude de France (1499–1524), Königin von Frankreich und König Franz I. von Frankreich (1494-1547)
Künstler / Schule
Vorbesitzer
El Evangeliario del Duque de Orleans - Angulema

Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême

ECCE HOMO

„Seht den Mensch“, das ist der Satz, den Pontius Pilatus verwendet, als er der Menge Jesus Christus vorführt und ihn schließlich zum Tod am Kreuz verurteilt. Im Hintergrund sehen wir eine Szene innerhalb der Szene: Christus, an einer Säule festgebunden, wird gegeißelt. Die Hauptszene zeigt Christus gefesselt, aus mehreren Wunden blutend und mit Dornen gekrönt.

In seinem eleganten Blattgoldrahmen ist dies ein beispielhaftes Exemplar der französischen Buchmalerei der Renaissance. Die Verachtung und der Spott der prächtig gekleideten Menge sind an ihren meisterhaft dargestellten Gesichtern zu erkennen. Tiefe, satte Primärfarben kontrastieren mit der üppigen Verwendung von Blattgold. Dies hebt alles hervor, von den Gewändern des Pöbels über den Nimbus Christi bis zu den Initialen im druckreif ausgeführten Text.

1 verfügbare Faksimile-Ausgabe(n) von „Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême“

El Evangeliario del Duque de Orleans - Angulema
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Evangeliar des Charles d’Orléans, Graf von Angoulême – Res. 51 – Biblioteca Nacional de España (Madrid, Spanien)
Bildvon

El Evangeliario del Duque de Orleans - Angulema

Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag
CM Editores – Salamanca, 2012
Limitierung
375 Exemplare
Einband
Kalbsleder mit Goldprägung
Kommentar
1 Band von Josefina Planas
Sprache: Spanisch
Mehr Informationen
Möglichst detailgetreue Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Details
Faksimile: 1 Band Vollfaksimile des gesamten Originaldokuments (siehe unten)
Verlag