Exultet Rolle Casanatense

Exultet Rolle Casanatense – Priuli & Verlucca, editori – Cas. 724/III – Biblioteca Casanatense (Rom, Italien)

Montecassino (Italien) — 9. Jahrhundert

Entstanden in der berühmten Benediktiner-Abtei Montecassino: Eine prächtig illuminierte und reich mit Gold verzierte Schriftrolle mit den Gebeten zur Heiligen Ostermesse

  1. Diese seltene Schriftrolle zählt zu den schönsten romanischen Handschriften überhaupt

  2. Ein feierlicher Lobgesang auf die Ostermesse mit leuchtenden Farben und Blattgold

  3. Entstanden in der weltberühmten Abtei Montecassino, einem der wichtigsten mittelalterlichen Kulturzentren Europas

Exultet Rolle Casanatense

Cas. 724/III Biblioteca Casanatense (Rom, Italien)
Ausgabe bei uns verfügbar
Preiskategorie: €€
(1.000€ - 3.000€)
Wunschliste
Bestandsliste
Teilen
  1. Beschreibung
  2. Detailbild
  3. Einzelseite
  4. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Exultet Rolle Casanatense

Die hier vorliegende Exultet-Rolle ist eines der schönsten Meisterwerke dieses besonderen Buchgenres. Sie wurde zwischen 981 und 987 im Kloster Montecassino in Süditalien angefertigt. Mit ihrer kostbaren Ausgestaltung gehört die seltene Rolle zu den schönsten illuminierten Handschriften der Romanik. Goldene Schmuckinitialen und farbige Illustrationen mit Goldeinsatz verzieren die Exultet-Rolle und zeigen authentisch byzantinische und ottonische Einflüsse. Das Werk enthält den Text und die Melodie des Exultet, einem feierlichen Lobgesang zur Feier der Osternacht. In dem liturgischen Text wird Christus als das Licht der Welt gepriesen und seine Auferstehung in Verbindung mit dem im Alten Testament offenbarten göttlichen Heilsplan gestellt. Die prachtvolle Ausarbeitung der außergewöhnlichen Schriftrolle spiegelt demnach die liturgische Bedeutung wider. Das Format der Schriftrolle wurde absichtlich gewählt, damit das Exultet vom sogenannten Ambo aus gelesen werden konnte. Ein Ambo war eine erhöhte Rednerposition, von der der Priester das Exultet während des Lesens herunterließ, damit auch die Messebesucher illuminierte Schriftrolle sehen konnten.

Die Exultet-Rolle

Das Exultet ist der feierliche Lobgesang, der in der christlichen Liturgie zur Feier der Osternacht gesungen wird. In ihm wird Christus als das Licht der Welt gepriesen und seine Auferstehung in Verbindung mit dem im Alten Testament offenbarten göttlichen Heilsplan gestellt. Zwischen dem 10. und 13. entstanden einige äußerst seltene Schriftrollen, die den Text und die Melodie des Exultet beinhalten. Ein besonders wertvolles Exemplar davon ist diese uns vorliegende Exultet-Rolle. Das Werk entstand zwischen 981 und 987 mit größter Wahrscheinlichkeit Kloster Montecassino. Dieses Kloster entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem führenden Kulturzentrum Italiens. **Zehn reizvolle Miniaturen illustrieren den Lobgesang. Die Schrift wurde durch 23 goldene Schmuckinitialen verziert.

Seltene Schriftstücke

Die Exultet-Rollen stammen aus Süditalien, die meisten davon wurden im Kloster von Montecassino geschrieben und illustriert. Das Format der Schriftrolle wurde absichtlich gewählt, obwohl Handschriften bereits seit dem 4. Jahrhundert überwiegend in Form von Codices festgehalten wurden. Das Exultet wurde vom sogenannten Ambo aus gelesen, einer architektonischen Besonderheit italienischer Kirchen. Der Ambo war eine erhöhte Rednerposition, die in späteren Kirchenbauten von der Kanzel abgelöst wurde. Der Priester konnte von seiner Position aus das Exultet lesen und vom Ambo herunterlassen, sodass auch die Besucher der Messe die schön gestaltete Schriftrolle sehen konnten.

Meisterwerke ihrer Zeit

Die uns vorliegende Exultet-Rolle enthält einige der schönsten Miniaturen der Romanik. Die frischen und unverfälschten Darstellungen zeigen Einflüsse byzantinischer und ottonischer Buchmalerei. Lebendige Farben und der Einsatz von feinstem Gold verleihen den Bildern Ausdruckskraft. In beeindruckender Einfachheit werden die Szenen illustriert, die im feierlichen Ostergottesdienst besungen werden. Eines der wichtigsten Feste der christlichen Kirche wurde mit diesem kostbaren Dokument entsprechend gewürdigt.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Scroll Exultet
Rotolo Exultet
Art
Handschrift auf Pergament
Umfang / Format
1 Rolle / 685,0 × 23,0 cm
Herkunft
Italien
Datum
9. Jahrhundert
Epoche
Frühes Mittelalter
Stil
Karolingisch
Romanisch
Genre
Liturgische Handschriften
Musik
Sprache
Latein
Schrift
Beneventana
Buchschmuck
Alle 10 Abschnitte der Rolle sind reich verziert
Inhalt
Das Exultet, die Liturgie der Osterkerze in der Osternacht
Vorbesitzer
Kardinal Girolamo Casanate

Verfügbare Faksimile-Editionen:
Exultet Rolle Casanatense – Priuli & Verlucca, editori – Cas. 724/III – Biblioteca Casanatense (Rom, Italien)
Priuli & Verlucca, editori – Scarmagno, 1994
Limitierung: 500 Exemplare
Detailbild

Exultet Rolle Casanatense

Madonna und Kind

Die Jungfrau Maria blickt den Betrachter mit rosigen Wangen und einem heiteren Gesichtsausdruck direkt und offen an und hält das Jesuskind auf ihrem Schoß, während sie auf einem goldenen Thron sitzt. Mutter und Kind werden flankiert von farbigen Engeln, die zu beiden Seiten schweben; alle vier Figuren haben einen goldenen Heiligenschein. Der Hintergrund ist auf ein einfaches Blau und Grün reduziert. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Faltenwurf der Kleidungsstücke gewidmet, vor allem der Kapuze, die das Gesicht Marias umrahmt.

Exultet Rolle Casanatense – Priuli & Verlucca, editori – Cas. 724/III – Biblioteca Casanatense (Rom, Italien)
Einzelseite

Exultet Rolle Casanatense

Kreuzigung und Christus in seiner Herrlichkeit

Im oberen Register wird Christus an einem Kreuz aus Blattgold gekreuzigt gezeigt, flankiert von der Jungfrau Maria und dem heiligen Johannes. Die Sonne und der Mond flankieren das Kreuz gleichermaßen und stehen hier für die Dunkelheit, die im Moment seines Todes über das Land kam, wobei die Art dieser Verdunkelung in den Berichten bei Matthäus, Markus und Lukas unterschiedlich beschrieben ist.

Das untere Register zeigt eine ungewöhnliche Darstellung Christi in seiner Herrlichkeit in der Mandorla - einem mandelförmigen Rahmen -, die ihrerseits noch einmal von verschlungenen Flechtmustern gerahmt wird. Christus thront, die rechte Hand macht ein Segenszeichen, die linke hält ein aufgeschlagenes Buch. Das Gesamt bildet ein "M" als Initiale, eine Anspielung auf den Ausdruck der Maiestas Domini, und Drachenköpfe liegen zu seinen Füßen.

Exultet Rolle Casanatense – Priuli & Verlucca, editori – Cas. 724/III – Biblioteca Casanatense (Rom, Italien)
Faksimile-Editionen

#1 Rotolo Exultet

Priuli & Verlucca, editori – Scarmagno, 1994

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Priuli & Verlucca, editori – Scarmagno, 1994
Limitierung: 500 Exemplare
Einband: Um die ursprüngliche Struktur des Bildlaufs wiederzugeben, ist die Rolle wie das Original zusammengestellt. Aufgerollte Schriftrolle in eleganter Kassette mit Kommentar
Kommentar: 1 Band von Beat Brenk und Guglielmo Cavallo
Sprachen: Englisch, Italienisch
Faksimile: 1 Band Detailnahe Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht möglicherweise nicht dem ursprünglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Ausgabe bei uns verfügbar
Preiskategorie: €€
(1.000€ - 3.000€)
Das könnte Sie auch interessieren:
Barberini Exultet Rolle – Belser Verlag – Barb. lat. 592 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vatikanstadt, Vatikanstadt)
Barberini Exultet Rolle
Abtei von Montecassino (Italien) – Um 1058

Im Auftrag von Abt Desiderius (1058–1087) von Montecassino: Ein romanischer Kunstschatz zum Lobgesang der Ostermesse und eine der letzten hergestellten Schriftrollen

Erfahren Sie mehr
Beatus von Liébana - Genfer Codex – Siloé, arte y bibliofilia – ms. lat. 357 – Bibliothèque de Genève (Genf, Schweiz)
Beatus von Liébana - Genfer Codex
Wohl Abtei von Montecassino (Italien) – Spätes 11. und frühes 12. Jahrhundert

Eine erst 2007 in Genf wiederentdeckte Rarität aus Italien: Die mit 65 eindringlichen Miniaturen prachtvoll illuminierte Beatus-Handschrift aus der berühmten Abtei von Montecassino

Erfahren Sie mehr
Codex Benedictus – Belser Verlag – Vat. lat. 1202 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vatikanstadt, Vatikanstadt)
Codex Benedictus
Abtei von Montecassino (Italien) – Um 1070

Beauftragt vom einflussreichen Abt Desiderius und dem Heiligen Benedikt gewidmet: Ein prächtig illuminiertes Lektionar mit Einblicken in das Leben des Heiligen und in den Alltag der berühmten Abtei von Montecassino

Erfahren Sie mehr
Qumran-Rollen: Schriftrollen vom Toten Meer – Maruzen-Yushodo Co. Ltd. – 1QIsa, 1QS and 1QpHab – Shrine of the Book (Jerusalem, Israel)
Qumran-Rollen: Schriftrollen vom Toten Meer
Westjordanland – Etwa 120 v. Chr. – 70 n. Chr.

Der bedeutendste archäologische Fund des 20. Jahrhunderts: Die berühmten hebräischen Schriftrollen mit den ältesten erhalten Bibeltexten der Welt als 2.000 Jahre alte Zeugnisse des antiken Judentums

Erfahren Sie mehr
Exultet Rolle – Akademische Druck- u. Verlagsanstalt (ADEVA) – Cod. Vat. lat. 9820 – Biblioteca Apostolica Vaticana (Vatikanstadt, Vatikanstadt)
Exultet Rolle
Benevento (Italien) – 981–987

Die bildgewordenen Gesänge zur Heiligen Osternacht: Das älteste erhaltene Exemplar einer "Exultet"-Rolle mit prächtigen Darstellungen östlicher, westlicher, klassischer und christlicher Motive

Erfahren Sie mehr
Salerno Exultet-Rolle – Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato – Museo Diocesano (Salerno, Italien)
Salerno Exultet-Rolle
Benevento oder Salerno (Italien) – Spätes 12. Jahrhundert – erste Hälfte des 13. Jahrhunderts

Die Osterbotschaft ohne Worte in einer Exultet-Rolle aus dem 13. Jahrhundert: Faszinierende Miniaturen als bildlicher Nachklang zum Lobgesang aus der Osternacht

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Stil
  • Spätantik
  • Insular
  • Karolingisch
  • Ottonisch
  • Byzantinisch
  • Romanisch
  • Gotisch
  • Präkolumbisch
  • Renaissance
  • Frühe Drucke
  • Barock
  • Hebräisch
  • Islamisch / Orientalisch
  • Andere Stile / Unbekannt
Genre
  • Abhandlungen / Weltliche Werke
  • Apokalypsen / Beatus-Handschriften
  • Astronomie / Astrologie
  • Bestiarien
  • Bibeln / Evangeliare
  • Chroniken / Geschichte / Recht
  • Geographie / Karten
  • Heiligen-Legenden
  • Islam / Orientalisch
  • Judentum / Hebräisch
  • Kassetten (Einzelblatt-Sammlungen)
  • Leonardo da Vinci
  • Literatur / Dichtung
  • Liturgische Handschriften
  • Medizin / Botanik / Alchemie
  • Musik
  • Mythologie / Prophezeiungen
  • Psalterien
  • Sonstige religiöse Werke
  • Spiele / Jagd
  • Stundenbücher / Gebetbücher
  • Sonstiges Genres
Herkunft
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Armenien
  • Äthiopien
  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Indien
  • Irak
  • Iran
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Kolumbien
  • Kroatien
  • Libanon
  • Luxemburg
  • Marokko
  • Mexiko
  • Niederlande
  • Österreich
  • Peru
  • Polen
  • Portugal
  • Russische Föderation
  • Schweden
  • Schweiz
  • Serbien
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • Staat Palästina
  • Syrien
  • Tschechien
  • Türkei
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Usbekistan
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Zypern
Sprache
  • Afrikaans
  • Arabisch
  • Armenisch
  • Baskisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Galizisch
  • Georgisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Katalanisch
  • Kirchenslawisch
  • Latein
  • Litauisch
  • Mazedonisch
  • Niederländisch
  • Persisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Serbisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
  • Türkisch
  • Ungarisch
  • Usbekisch
  • Zulu
Verlag
  • Aboca Museum
  • Ajuntament de Valencia
  • Akademie Verlag
  • Akademische Druck- u. Verlagsanstalt (ADEVA)
  • Aldo Ausilio Editore - Bottega d’Erasmo
  • Alecto Historical Editions
  • Alkuin Verlag
  • Almqvist & Wiksell
  • Amilcare Pizzi
  • Andreas & Andreas Verlagsbuchhandlung
  • Archa 90
  • Archiv Verlag
  • Archivi Edizioni
  • Arnold Verlag
  • ARS
  • Ars Magna
  • ArtCodex
  • AyN Ediciones
  • Azimuth Editions
  • Badenia Verlag
  • Bärenreiter-Verlag
  • Belser Verlag
  • Belser Verlag / WK Wertkontor
  • Benziger Verlag
  • Bernardinum Wydawnictwo
  • BiblioGemma
  • Biblioteca Apostolica Vaticana (Vaticanstadt, Vaticanstadt)
  • Bibliotheca Palatina Faksimile Verlag
  • Bibliotheca Rara
  • Boydell & Brewer
  • Bramante Edizioni
  • Bredius Genootschap
  • Brepols Publishers
  • British Library
  • C. Weckesser
  • Caixa Catalunya
  • Canesi
  • CAPSA, Ars Scriptoria
  • Caratzas Brothers, Publishers
  • Carus Verlag
  • Christian Brandstätter Verlag
  • Circulo Cientifico
  • Club Bibliófilo Versol
  • Club du Livre
  • CM Editores
  • Collegium Graphicum
  • Collezione Apocrifa Da Vinci
  • Comissão Nacional para as Comemorações dos Descobrimentos Portugueses
  • Coron Verlag
  • Corvina
  • CTHS
  • D. S. Brewer
  • Damon
  • De Agostini/UTET
  • De Schutter
  • Deuschle & Stemmle
  • Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft
  • DIAMM
  • Dropmore Press
  • Droz
  • E. Schreiber Graphische Kunstanstalten
  • Ediciones Boreal
  • Ediciones Grial
  • Ediclube
  • Edições Inapa
  • Edilan
  • Editalia
  • Edition Georg Popp
  • Edition Leipzig
  • Edition Libri Illustri
  • Editiones Reales Sitios S. L.
  • Éditions de l'Oiseau Lyre
  • Editions Medicina Rara
  • Editorial Casariego
  • Editorial Mintzoa
  • Editrice Antenore
  • Editrice Velar
  • Edizioni Edison
  • Egeria, S.L.
  • Eikon Editores
  • Electa
  • Enciclopèdia Catalana
  • Eos-Verlag
  • Ephesus Publishing
  • Eugrammia Press
  • Extraordinary Editions
  • Fackelverlag
  • Facsimila Art & Edition
  • Facsimile Editions Ltd.
  • Facsimilia Art & Edition Ebert KG
  • Faksimile Verlag
  • Feuermann Verlag
  • Folger Shakespeare Library
  • Franco Cosimo Panini Editore
  • Friedrich Wittig Verlag
  • Fundación Hullera Vasco-Leonesa
  • G. Braziller
  • Gabriele Mazzotta Editore
  • Gebr. Mann Verlag
  • Gesellschaft für graphische Industrie
  • Getty Research Institute
  • Giovanni Domenico de Rossi
  • Giunti Editore
  • Graffiti
  • Grafica European Center of Fine Arts
  • Guido Pressler
  • Guillermo Blazquez
  • H. N. Abrams
  • Harrassowitz
  • Helikon
  • Hendrickson Publishers
  • Henning Oppermann
  • Herder Verlag
  • Hes & De Graaf Publishers
  • Hoepli
  • Hortus Deliciarum
  • Houghton Library
  • Hugo Schmidt Verlag
  • Idion Verlag
  • Il Bulino, edizioni d'arte
  • Ilte
  • Imago
  • Insel Verlag
  • Instituto Nacional de Antropología e Historia
  • Istituto dell'Enciclopedia Italiana - Treccani
  • Istituto Ellenico di Studi Bizantini e Postbizantini
  • Istituto Geografico De Agostini
  • Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato
  • Italarte Art Establishments
  • J. Thorbecke
  • Jan Thorbecke Verlag
  • Johnson Reprint
  • Jugoslavija
  • Karl W. Hiersemann
  • Kasper Straube
  • Kaydeda Ediciones
  • Konrad Kölbl Verlag
  • Kurt Wolff Verlag
  • La Liberia dello Stato
  • La Linea Editrice
  • La Meta Editore
  • Lambert Schneider
  • Landeskreditbank Baden-Württemberg
  • Leo S. Olschki
  • Les Incunables
  • Library of Congress
  • Libreria Musicale Italiana
  • Lichtdruck
  • Lito Immagine Editore
  • Lumen Artis
  • Lund Humphries
  • M. Moleiro Editor
  • Maison des Sciences de l'homme et de la société de Poitiers
  • Manuscriptum
  • Martinus Nijhoff
  • MASA
  • McGraw-Hill
  • Militos
  • Millennium Liber
  • Müller & Schindler
  • Nahar and Steimatzky
  • National Library of Wales
  • Neri Pozza
  • Nova Charta
  • Oceanum Verlag
  • Odeon
  • Orbis Mediaevalis
  • Orbis Pictus
  • Österreichische Staatsdruckerei
  • Oxford University Press
  • Pageant Books
  • Parzellers Buchverlag
  • Patrimonio Ediciones
  • Pattloch Verlag
  • PIAF
  • Pieper Verlag
  • Plon-Nourrit et cie
  • Prestel Verlag
  • Princeton University Press
  • Prisma Verlag
  • Priuli & Verlucca, editori
  • Pro Sport Verlag
  • Propyläen Verlag
  • Pytheas Books
  • Quaternio Verlag Luzern
  • Reales Sitios
  • Recht-Verlag
  • Reichert Verlag
  • Reichsdruckerei
  • Riehn & Reusch
  • Roberto Vattori Editore
  • Rosenkilde and Bagger
  • Roxburghe Club
  • Salerno Editrice
  • Sarajevo Svjetlost
  • Schöck ArtPrint Kft.
  • Scolar Press
  • Scrinium
  • Scripta Maneant
  • Scriptorium
  • Siloé, arte y bibliofilia
  • SISMEL - Edizioni del Galluzzo
  • Sociedad Mexicana de Antropología
  • Sorli Ediciones
  • Stainer and Bell
  • Styria Verlag
  • Sumptibus Pragopress
  • Szegedi Tudomànyegyetem
  • Taberna Libraria
  • Tarshish Books
  • Taschen
  • Tempus Libri
  • Testimonio Compañía Editorial
  • Thames and Hudson
  • The Clear Vue Publishing Partnership Limited
  • The Facsimile Codex
  • The Folio Society
  • The Marquess of Normanby
  • The Richard III and Yorkist History Trust
  • Tip.Le.Co
  • TouchArt
  • TREC Publishing House
  • TRI Publishing Co.
  • Trident Editore
  • Typis Regiae Officinae Polygraphicae
  • Universidad de Granada
  • University of California Press
  • University of Chicago Press
  • Urs Graf
  • Vallecchi
  • Van Wijnen
  • VCH, Acta Humaniora
  • VDI Verlag
  • Verlag für Regionalgeschichte
  • Verlag Styria
  • Vicent Garcia Editores
  • W. Turnowsky
  • Wiener Mechitharisten-Congregation (Wien, Österreich)
  • Wissenschaftliche Buchgesellschaft
  • Xuntanza Editorial
  • Yushodo
  • Zollikofer AG