Monarchie und Gesellschaft des Königreichs Leon

Monarchie und Gesellschaft des K√∂nigreichs Leon ‚Äď Testimonio Compa√Ī√≠a Editorial ‚Äď Archivo Hist√≥rico Nacional (Madrid, Spanien) / Archivo Hist√≥rico Diocesano (Leon, Spanien) / Archivo municipal del Ayuntamiento (Burgos, Spanien) / Biblioteca del I

Spanien ‚ÄĒ 13.‚Äď16. Jahrhundert

Politische Entwicklungen und territoriale Expansion im Königreich León: Die wichtigsten Dokumente der leonesischen Könige als Zeugnisse der turbulenten Geschichte ihrer Länderein im 10. bis 12. Jahrhundert

  1. Dieses Kompendium zeichnet die Geschichte des Königreichs León vom 10. bis 12. Jahrhundert nach

  2. Es ermöglicht es, Leóns politische Entwicklungen und seine territoriale Expansion nachzuvollziehen

  3. So kann eine turbulente und wichtige Epoche der spanischen Geschichte hautnah erlebt werden

Monarchie und Gesellschaft des Königreichs Leon

  1. Beschreibung
  2. Faksimile-Editionen (1)
Beschreibung
Monarchie und Gesellschaft des Königreichs Leon

Die faszinierende Geschichte des K√∂nigreichs Leon, eindrucksvoll nachvollziehbar anhand der wichtigsten Dokumente der leonesischen K√∂nige! Das Kompendium umfasst offizielle Schreiben, Urkunden und andere interessante Schriftst√ľcke aus dem 10. bis 12. Jahrhundert. Dabei wird die Epoche von Alfons III. bis zu Alfons VI., samt den zahlreichen zwischen ihnen liegenden Regenten des K√∂nigreichs, behandelt. Auf diese Weise breitet sich vor dem Auge des Lesers die gesamte Bandbreite der leonesischen Monarchie und der Entwicklung dieses bedeutenden spanischen Reiches aus. Eine wechselvolle und bedeutsame Epoche der spanischen Geschichte kann hautnah erlebt werden!

Monarchie und Gesellschaft des Königreichs Leon

Die faszinierende Geschichte des K√∂nigreichs Leon, eindrucksvoll nachvollziehbar anhand der wichtigsten Dokumente der leonesischen K√∂nige! Das Kompendium umfasst offizielle Schreiben, Urkunden und andere interessante Schriftst√ľcke aus dem 10. bis 12. Jahrhundert. Dabei wird die Epoche von Alfons III. bis zu Alfons VI., samt den zahlreichen zwischen ihnen liegenden Regenten des K√∂nigreichs, behandelt. Auf diese Weise breitet sich vor dem Auge des Lesers die gesamte Bandbreite der leonesischen Monarchie und der Entwicklung dieses bedeutenden spanischen Reiches aus. Eine wechselvolle und bedeutsame Epoche der spanischen Geschichte kann hautnah erlebt werden!

Nachfolger von Asturien

K√∂nig Alfons III. (848‚Äď910) war der letzte K√∂nig von Asturien, aus dem schlie√ülich nach seinem Tod das K√∂nigreich Leon hervorging. Leon, mit seiner gleichnamigen Hauptstadt, ist bis heute bedeutend f√ľr die Geschichte Spaniens. Unter anderem ist eine Provinz im Nordwesten Spaniens nach dem historischen Reich benannt. Der purpurne L√∂we diente der Monarchie Leon als Wappentier. Unter zahlreichen K√∂nigen mit den Namen Sanco, Ramiro, Ordono und immer wieder Alfons kam es unter anderem zur Vereinigung mit Galicien und Asturien und 925 zur Abspaltung der Grafschaft von Burgos, aus der schlie√ülich Kastilien hervorgehen sollte. So entwickelte sich Leon auf eine √§u√üerst spannende Weise zu einem Vorl√§ufer des sp√§teren spanischen K√∂nigreichs.

Auf dem Weg zu Castilla y Leon

Das vorliegende Kompendium umfasst einen Zeitraum von der Herrschaft Alfons III. bis zu Alfons VI. (1037‚Äď1109). Mit dem Tod Alfons VI. begann eine neue Zeitrechnung f√ľr das K√∂nigreich Leon. Unter der Herrschaft seines Enkels Alfons VII. wurde etwa Portugal als eigenst√§ndiges K√∂nigreich vom K√∂nigreich Leon abgetrennt. Au√üerdem gab es eine erste, wenn auch nur kurze Vereinigung mit Kastilien. Ab 1230 stieg Leon zusammen mit Kastilien schlie√ülich endg√ľltig zum K√∂nigreich von Castilla y Leon auf.
Die Geschichte des Königreichs Leon ist eines der spannendsten Kapitel der spanischen Geschichte. Anhand der Dokumente von allen leonesischen Königen von Alfons III. bis zu Alfons VI. kann dieses historische Kapitel umfassend und eindrucksvoll nachvollzogen werden.

Ein umfassendes Kompendium

Die wichtigsten Dokumente aller Monarchen des K√∂nigreichs Leon sind hier zu einer wahren Schatztruhe der Geschichte versammelt. Sie lassen nicht nur die politische Entwicklung, sondern auch die unterschiedlichen geographischen Ausdehnungen des K√∂nigreichs Leon nachvollziehen. Au√üerdem pr√§sentieren die Schriftst√ľcke eine Vielfalt an unterschiedlichen Schreibweisen der verwendeten westgotischen Schriftarten in den verschiedenen Regionen von Leon.
Die Dokumente stammen aus einer Vielzahl verschiedener bedeutender Sammlungen zur Geschichte Spaniens: dem Archivo Histórico Nacional in Madrid, den Archivos Catedralicios von Astorga, Burgos, Lugo Oviedo, Palencia, Santiago de Compostela und Toledo, dem Archivo Histórico Diocesano in Leon, dem Archivo municipal del Ayuntamiento in Burgos und der Biblioteca del Instituto Valencia de Don Juan.

Kodikologie

Alternativ-Titel
Monarquía y Sociedad en el Reino de León
Monarquía y Sociedad en el reino de León. De Alfonso III a Alfonso VII
Herkunft
Spanien
Datum
13.‚Äď16. Jahrhundert

Verf√ľgbare Faksimile-Editionen:
Monarchie und Gesellschaft des K√∂nigreichs Leon ‚Äď Testimonio Compa√Ī√≠a Editorial ‚Äď Archivo Hist√≥rico Nacional (Madrid, Spanien) / Archivo Hist√≥rico Diocesano (Leon, Spanien) / Archivo municipal del Ayuntamiento (Burgos, Spanien) / Biblioteca del I
Testimonio Compa√Ī√≠a Editorial ‚Äď Madrid, 2006
Faksimile-Editionen

#1 Monarquía y Sociedad en el Reino de León

Details zur Faksimile-Edition:

Verlag: Testimonio Compa√Ī√≠a Editorial ‚Äď Madrid, 2006
Kommentar: 1 Band von José M. Fernández Catón
Sprache: Spanisch
Faksimile: 1 Band Detailnahe Reproduktion des gesamten Originaldokuments (Umfang, Format, Farbigkeit). Der Einband entspricht m√∂glicherweise nicht dem urspr√ľnglichen oder aktuellen Dokumenteneinband.
Ausgabe bei uns verf√ľgbar
Preis Kategorie: ‚ā¨
(unter 1.000‚ā¨)
Das könnte Sie auch interessieren:
Buch der Welt: Die s√§chsische Weltchronik ‚Äď Faksimile Verlag ‚Äď Ms. Memb. I 90 ‚Äď Forschungs- und Landesbibliothek (Gotha, Deutschland)
Buch der Welt: Die sächsische Weltchronik
Braunschweig oder L√ľneburg (Deutschland) ‚Äď 1270/1279

Eine reich bebilderte Geschichte der Menschheit von der Sch√∂pfung bis ins Mittelalter: Die erste deutschsprachige Weltchronik in Prosa, geschm√ľckt mit √ľber 500 wunderbaren Miniaturen

Erfahren Sie mehr
Tschachtlans Bilderchronik ‚Äď Faksimile Verlag ‚Äď Ms. A 120 ‚Äď Zentralbibliothek (Z√ľrich, Schweiz)
Tschachtlans Bilderchronik
Bern (Schweiz) ‚Äď 1470

Vom Berner Ratsherrn Benedikt Tschachtlan selbst reich illuminiert: Die älteste erhaltene Chronik der Schweiz und die erste Stadtchronik in deutscher Sprache

Erfahren Sie mehr
Lesenswerte Blog-Artikel
Filterauswahl
Verlag